Boardnews:   Editieren von Beiträgen Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
RC-Panzer
  RC-Panzer Boards
    Fertigmodelle
      Zu Weihnachten bekommen und schon Fragen
[ - Registrieren - Login - Passwort? - Hilfe - Suche - Kategorien wählen - F.A.Q. - ] Das Board hat 5239 registrierte Mitglieder
Davon 168 im letzten Monat im Board aktiv
1 Mitglied, 16 Gäste und 75 Webcrawler online
[ - Aktuelle Beiträge - RC-Panzer-Homepage - Fanlandkarte - Board Regeln - ]

Thema: Zu Weihnachten bekommen und schon Fragen

[ - Antworten - ]
Seiten: (1) [2]
27.12.2004, 21:04 Uhr
Diede besucht im Moment nicht das Board.Diede eine private Nachricht schreibenDiede
(Nervensaege)



Hi

Hiermit Endschuldige ich mich bei Stromlinie.
Ich war vieleicht etwas zu voreilig und zu grob.
Sorry ;( ;( ;( ;(

Zu deiner nächsten frage:

Metall oder Kunststoff ist eigendlich egal, nur Metall ist schwere und stabiler, aber bei den geringen kräften die bei 1:24 auftretten reicht Kunststoff.

Am besten sind die Ketten mit viel Grip( fürs Gelände)

Ich habe mal ne Kette für 1:7 gebaut die hat ca:110€ gekostet war aber alles selbstgemacht.

M.f.g Patrick


[ Dieser Beitrag wurde von Nervensaege am 27.12.2004 editiert. ]
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 1 mal editiert. Zuletzt editiert von Nervensaege am 27.12.2004 21:21.
27.12.2004, 21:15 Uhr
Stromlinie besucht im Moment nicht das Board.Stromlinie eine private Nachricht schreibenStromlinie
@ Nervensäge: ist schon in Ordnung

@ alle
Wenn wir über Gliederketten aus Metall oder Kunststoff reden, über was für eine preisliche Dimension reden wir dann? Ich meine bei gekauften Ketten :)
Selber machen kann ich noch nicht

Wenn die Karre im Gelände rutscht, könnte das an der geringen Bodenfreiheit liegen?
Zusätzliches Gewicht für den Anpressdruck würde vermutlich verlangsamen und Akku fressen oder?

OT:
Ich erinnere mich gerne an einen Truppenbesuch beim PzBtl 74 in Cuxhaven... Damals durfte ich auf dem Übgelände im Turm als Kdt mitfahren... Hat ne Menge Spass gemacht und richtig blaue Flecken gegeben


[ Dieser Beitrag wurde von Stromlinie am 27.12.2004 editiert. ]
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 1 mal editiert. Zuletzt editiert von Stromlinie am 27.12.2004 21:24.
27.12.2004, 21:37 Uhr
Sheridan besucht im Moment nicht das Board.Sheridan eine private Nachricht schreibenSheridan


Hallo Stromlinie!

Möchte mich erstmal für einige abfällige Bemerkungen einiger Forums-User entschuldigen,da ich schon länger im Board aktiv bin weiß ich das es meist etwas freundlicher und hilfbereiter zugeht.

Prinzipiell spricht nix dagegen erstmal mit einem preiswerten Panzermodell (Hen-Long) anzufangen,ob die scale sind spielt ja erstmal keine Rolle.
Die meisten Forums-User sind glaub ich von der momentan Hen-Long Überschwemmung und den vielen Anfragen diesbezüglich etwas genervt.

Wie bereits erwähnt sind die Teile zum anfänglichen ausprobieren in Ordnung,wenn man aber halt z.Bsp. mal einen FO-Tamiya Panzer in Aktion gesehen weiß man worin der Unterschied liegt und es erfasst einen schnell der Panzervirus.

Das Thema S c hu ss a nlag e ist hier meist unerwünscht und auch nicht sonderlich beliebt,da halt verboten!

Mettalketten am Modell sind schon wirklich klasse,da wir dabei aber über Preisdimensionen von 250-300 Euro für einen Satz Ketten reden brauch man da bei einem Fertigmodell eigentlich nicht darüber nachdenken!
Ich hab´s mir für meinen Tamiya Pershing auch schon überlegt,aber ist mir persönlich echt zu teuer,zumal der Pershing auch mit den original Kunststoff-Metall Ketten im Gelände super läuft und genügend Grip aufbaut.

Soviel von mir

Gruß Sheridan
:bounce:
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
27.12.2004, 22:17 Uhr
Stromlinie besucht im Moment nicht das Board.Stromlinie eine private Nachricht schreibenStromlinie
Ne ganze Stange Geld für die Ketten...

Wie siehts aus mit Fernbedienungen?
Die Fernbedienung die ich hab, sendet auf 27Mhz.

Kann man die durch eine andere einfach so ersetzen?

Was hat das mit den Scales auf sich?
Welchen Maßstab fahren die Fortgeschrittenen?

Noch mal zur ***** das Thema ist hier nicht erwünscht *****:
Ich meinte mit "Große" wirklich nur die teuereren und professionellen Modelle und keine echten Panzer. Ich war lange genug beim Bund um genug davon zu haben :)
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
27.12.2004, 22:34 Uhr
Alex besucht im Moment nicht das Board.Alex eine private Nachricht schreibenAlex


Hi all,

eine Bitte an alle hier -> easy going!
Dieser Teil des Forums ist entstanden, um die Themen etwas zu sortieren. Das hier soll keine "Mülltonne" für Fertigmodelle werden. Ob jemand mit einem Fetigmodell glücklich wird sollte schon dem Käufer überlassen werden. Den einen wird der Virus packen - der Nächste wird das Teil nach einiger Zeit in die Ecke stellen. Das soll aber nicht Teil der Diskussion im Forum werden. Wir dürfen auch nicht den Geldbeutel vergessen. Nicht jeder hier möchte (oder kann) Geld in ein Tamiya, Müller, Horn, Grabenstein usw. Modell stecken oder hat die handwerklichen Fähigkeiten für einen Eigenbau. Wer kein Interesse an dem Thema Fertigmodelle hat, muß diesen Forenteil nicht lesen und kann sich bullshit-Sprüche ersparen und darf sich nicht wundern wenn "Beiträge" gelöscht werden. An dieser Stelle noch eine Bitte an die neuen User -> die Suchefunktion bringt oft Antworten. Das Forum ist schon ein paar Tage alt und viele Themen wurden schon besprochen. Ein gutes Beispiel ist die Frage nach geeigneten Sendern.

Wir wollen doch alle nur mit kleinen Panzern spielen... ;)
--
Gruß Alex :)

Q3A; BF1942; BF-Vietnam -> [RC-P]BenWisch



Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
Seiten: (1) [2]
[ - Zurück - Antworten - ]

Forum-Jump: