Boardnews:   Editieren von Beiträgen Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
RC-Panzer
  RC-Panzer Boards
    Bauberichte - online
      Pionierpanzer Dachs im ISAF Style auf Basis PM Bausatz
[ - Registrieren - Login - Passwort? - Hilfe - Suche - Kategorien wählen - Chat - F.A.Q. - ] Das Board hat 4662 registrierte Mitglieder
Davon 249 im letzten Monat im Board aktiv
31 User gerade im Board online
[ - Aktuelle Beiträge - RC-Panzer-Homepage - Fanlandkarte - Board Regeln - ]

Thema: Pionierpanzer Dachs im ISAF Style auf Basis PM Bausatz

[ - Antworten - ]
Seiten: [ 1 ] 
09.03.2019, 18:00 Uhr
EICHE besucht im Moment nicht das Board.EICHE eine private Nachricht schreibenEICHE


Hallo Modellbaufreunde,

möchte Euch hier mein nächsten Projekt vorstellen.
Es wird der Pionierpanzer Dachs 2A1 im ISAF Look sein, damit dieser die Fundamente für die Brückenverlegung vorbereiten kann.
Des weiteren ist der Dachs das \\\"Schweizer Taschenmesser oder die \\\" Eier legende Wollmilchsau\\\" unter den Pionieren.

Die Basis bildet hier der Bausatz von Peter Müller.

Hier mal die ersten Bilder vom Maßstab 1:1 im Wüsten Tarnung von diversen Bilder Quellen.









Der Dachs ist auch nur mit Sandbeige und Sandbraun im Einsatzland der ISAF Truppen unterwegs.


--
Gruß Gerhard
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
09.03.2019, 18:04 Uhr
OliverRauls besucht im Moment nicht das Board.OliverRauls eine private Nachricht schreibenOliverRauls
3D - Drucker



Alter.................. hast du sonst nix zu tun?

Neee, ernst- schönes modell hast du dir ausgesucht. Jaja, ich mach erst den Biber fertig

Oli

...... der erst den Biber fertig machen muß :D
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 1 mal editiert. Zuletzt editiert von OliverRauls am 09.03.2019 18:04.
09.03.2019, 19:18 Uhr
Zebolon besucht im Moment nicht das Board.Zebolon eine private Nachricht schreibenZebolon


Ein tolles Projekt Gerhard. Da freue ich mich schon auf den Baubericht des Modells.


Schöne Grüße

Peter
--
http://www.hpk-modellbau.de
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
09.03.2019, 20:41 Uhr
Snipermadrid besucht im Moment nicht das Board.Snipermadrid eine private Nachricht schreibenSnipermadrid


Hallo Gerhard!
Ich bin gespannt auf dieses neue Projekt von Ihnen !!!!!
Ich liebe die Entscheidung dieses neuen Jobs.
Ein anderes meiner Bundesheer Fahrzeuge
Gruß
Antonio
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
09.03.2019, 21:11 Uhr
Feldjaeger besucht im Moment nicht das Board.Feldjaeger eine private Nachricht schreibenFeldjaeger


Hallo Gerhard du Modellbau Gott
Wie Oli schon sagte ( nix zu tun :D :D :D )
Wie ich dich kenne ist er gestern schon fertig ;D ;D ;D
--
Mfg. J.T
Der Schreiner
In der Ruhe liegt die Kraft und genieße das Leben
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
10.03.2019, 10:08 Uhr
SLT50-2 besucht im Moment nicht das Board.SLT50-2 eine private Nachricht schreibenSLT50-2
Der Dachsmaster



Hi Gerhard ,
jetzt startest Du aber richtig durch im Funktionsmodellbau:rotate: :rotate: :rotate: :rotate: :rotate:
Der Dachs ist eines der schönsten und interssanesten Fahrzeuge und damit hast Du eine sehr gute Auswahl getroffen .

Viel Spass und immer schön berichten , gelle.

Grüße
Michael
--
nicht´s ist unmöglich,wenn man es nur will
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
10.03.2019, 10:48 Uhr
bergemaxi besucht im Moment nicht das Board.bergemaxi eine private Nachricht schreibenbergemaxi


Moin Gerhard
Na das ist mal ein Projekt.
Peters Basis ist super dafür, mein Dachs ist nach fast 5 Jahren auch fast fertig.




Ist auch Basis Peter, aber Kranaufnahme, Arm Teile sind aus Aluminium Guss gefertigt.
Spezielles Armlanger der Kräfte wegen, Brushless Motoren im Arm, und der Räumschild wurde aus Fotoätzteilen hergestellt.
Die Technischen Lorbeeren gehen allerdings an Michael, ich krieg das so nicht hin.
Also viel Glück, ist ein sehr schönes Projekt.
Grüße
Thomas
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 3 mal editiert. Zuletzt editiert von bergemaxi am 10.03.2019 10:51.
10.03.2019, 18:23 Uhr
EICHE besucht im Moment nicht das Board.EICHE eine private Nachricht schreibenEICHE


Hallo Männer,

nochmals vielen Dank für die motivierenden Worte.

Hier mal das erste Bild zum Überblich der Teile.
Wie immer werde ich mit der Wanne beginnen und mich vom Heck nach vorne arbeiten.

Ein paar Teile sind noch erforderlich, welche noch in einen passenden Einkaufswagen müssen.


--
Gruß Gerhard
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
15.03.2019, 18:53 Uhr
EICHE besucht im Moment nicht das Board.EICHE eine private Nachricht schreibenEICHE


Hallo Modellbaufreunde,

der Startschuss ist gefallen und ich habe mir mal die Unterwanne zur Brust genommen.



Die ersten Dummys wurden geputzt und an der Wanne angebracht.





Im Anschluss wurden die Anschlag Dämpfer gesäubert.







Anschließend wurden die Stützrollen verbaut, welche später mal ersetzt werden sollen.



Ebenfalls haben die Schwingarme den Platz eingenommen.



Parallel zu den Schwingarmen wurden die Federn eingepasst.



Dann sieht das ganze so aus und ich muss mich auf die Suche nach den anderen Teilen machen.



Fortsetzung folgt :smokin: ............................................
--
Gruß Gerhard
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
16.03.2019, 07:47 Uhr
Hacki besucht im Moment nicht das Board.Hacki eine private Nachricht schreibenHacki


Hallo Gerhard,

wieder ein tolles und vielseitiges Fahrzeug, das du dir ausgesucht hast.
Ich bleibe gerne dran.

Grüße
Torsten
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
20.03.2019, 20:22 Uhr
EICHE besucht im Moment nicht das Board.EICHE eine private Nachricht schreibenEICHE


Servus Männer,

nach einer kleinen Pause habe ich mal wieder am neuen Projekt Hand angelegt.

Im Heckbereich sind die drei Deckel entstanden, hierfür wurde ein zusätzliches Loch mit 12 mm gebohrt.

Die dazu gefertigten Poly Scheiben sorgen dafür dass diese Nicht nach Innen fallen können.






Danach habe ich mal den Halter für die Schaufel montiert.
Die Schrauben müssen aber wieder weichen, da die Muttern auf der anderen Seite mit dem Oberdeck kollidieren.
Wird wohl eine M Schraube werden.



Zusätzlich wurden noch Messing Teile befestigt, welche noch so ohne Aufgabe rumlagen.
Der Rest was noch so alles benötigt wird befindet sich noch im Zulauf.


--
Gruß Gerhard
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
Seiten: [ 1 ] 

Forum-Jump: