Boardnews:   Editieren von Beiträgen Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
RC-Panzer
  RC-Panzer Boards
    Fertigmodelle
      Riss in der Tigerwanne
[ - Registrieren - Login - Passwort? - Hilfe - Suche - Kategorien wählen - F.A.Q. - ] Das Board hat 5241 registrierte Mitglieder
Davon 164 im letzten Monat im Board aktiv
4 Mitglieder, 8 Gäste und 157 Webcrawler online
[ - Aktuelle Beiträge - RC-Panzer-Homepage - Fanlandkarte - Board Regeln - ]

Thema: Riss in der Tigerwanne

[ - Antworten - ]
Seiten: [1] 
18.04.2017, 18:20 Uhr
Hueby0815 besucht im Moment nicht das Board.Hueby0815 eine private Nachricht schreibenHueby0815
Habe eine riss in der Wanne hinten unten links ä. Habe es entdeckt weil mir die Kette abgelaufen ist nur kann ich mir nicht erklären wodurch der riss kommt. Hat das einer von euch schon mal gehabt?
Mit freundlichen Grüßen


Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
22.04.2017, 13:59 Uhr
schreiber besucht im Moment nicht das Board.schreiber eine private Nachricht schreibenschreiber


Wenn mich net dein Foto nicht täuscht ist das aber im Plastik außen auf der Blechwanne und nicht das Metall selber oder?

grüße

Micha
--
Und ob ich schon wandere im finsteren Tal fürchte ich kein Unglück, denn ich trage einen dicken Knüppel und ich bin die fieseste Mistsau im ganzen Tal!
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
22.04.2017, 14:11 Uhr
Norbert besucht im Moment nicht das Board.Norbert eine private Nachricht schreibenNorbert
Puppenspieler

[Administrator]



Naja,
Tamiya oder Heng Long? Wenn ich das richtig sehe, Metallketten und nicht die originalen?
Metallketten sorgen für eine höhere Belastung, da diese nicht so schnell reißen wie Kunststoff.
Ist dann eben leider schnell möglich, dass das passiert, denn das schwächste Material gibt am Ende nach :rolleyes: ;) .

Gruß Norbert
--
http://www.panzerfan.de




Baukastenbauer :D
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
22.04.2017, 14:59 Uhr
Robert besucht im Moment das Board.Robert eine private Nachricht schreibenRobert
BW-Meister

[Administrator]



Hallo [bitte Name hier einsetzten]

Ich hatte sowas ähnliches auch schon mal an einem anderen Panzer.

Damals hatte ich Öl verwendet, dass nicht für Kunststoff geeignet war.
Das Öl ist dann langsam von seinem Einsatzort an Metallteilen wegdiffundiert und hat den umliegenden Kunststoff zersetzt. Der zersetzte Kunststoff war dann spröde und zerbröselte regelrecht.

Möglicherweise könnte das auch bei dir der Fall sein.

Die Stelle ist aber auch durch die hintere Umlemkrolle sehr stark belastet. Vieleicht solltest du dann von Innen mal eine Verstärkung reinkleben. Durch die Metallketten können im Laufwerk nämlich sehr starke Kräfte entstehen, die dann an der schwächsten Stelle zum Bruch führen können.


PS:
auch Sekundenkleber kann bestimmte Kunsttoffe spröde werden lassen.
Hatte ich mal bei einer Lexan-Karosserie am Hubschrauber.


Gruß Robert
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 1 mal editiert. Zuletzt editiert von Robert am 22.04.2017 15:00.
22.04.2017, 21:17 Uhr
Hueby0815 besucht im Moment nicht das Board.Hueby0815 eine private Nachricht schreibenHueby0815
Moin,
Alles am Tiger ist original habe noch keine Extras verbaut. Die Katze ist von Torro mit Metallwanne und Ketten. Habe das gute Stück bei Rc Tank letzte Woche gekauft und die Unterwanne ist auch schon wieder auf dem Weg zu Rc Tank. @ Schreiber ja du hast recht es ist nur die Aussenwanne aus Kunststoff aber trotzdem ärgerlich weil der Tiger noch kein Gelände gesehen hat. Ich vermute mal das der Riss durch Spannung im gespritzten Kunststoff gekommen ist. Hoffentlich dauert die Reparatur nicht zu lange vermisse meinen Panzer jetzt schon.
Die Ketten habe ich nicht geölt oder so also davon kann der Kunststoff nicht porös geworden sein.
Mit freundlichen Grüßen
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
03.05.2017, 16:26 Uhr
Hueby0815 besucht im Moment nicht das Board.Hueby0815 eine private Nachricht schreibenHueby0815
Moin Moin
So mein Panzer ist wieder da! Habe eine neue Wanne bekommen. Hat einer von euch seine Tigerwanne schon mal verstärkt und vielleicht ein Bild davon?
Mit freundlichen Grüßen
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
07.06.2017, 21:26 Uhr
Relais besucht im Moment nicht das Board.Relais eine private Nachricht schreibenRelais



Ah Hallo Hueby..

natürlich so siehts aus...war ein gebrauchter plaste HG zustand Fünf . Wieder belebt und nun schon ädliche Betriebsstunden
auf dem Buckel
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
07.06.2017, 21:28 Uhr
Relais besucht im Moment nicht das Board.Relais eine private Nachricht schreibenRelais



und hier noch mal von der Seide
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
29.09.2019, 14:16 Uhr
Relais besucht im Moment nicht das Board.Relais eine private Nachricht schreibenRelais



Nachtrag für Hueby zur verstärkung der einfachen Plastewanne .
Leiträder sind kugelgelagert und mit roter Stützwand verstärkt.
--

Es gibt keine \"UNDO\" Zurück-Funktion, jede Veränderung ist sofort gültig . (Frsky)


Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
29.09.2019, 14:23 Uhr
Relais besucht im Moment nicht das Board.Relais eine private Nachricht schreibenRelais


Hauptanteil der Versteifung war natürlich die schwammige Aufnahme der Hebelarme . Auf Grund der strabazierten Fahrweise des Vorbesitzers . Wo Kräfte Hebelartig wirken und Aufnahmen platt machen .
Hier noch mal von der Seite .
--

Es gibt keine \"UNDO\" Zurück-Funktion, jede Veränderung ist sofort gültig . (Frsky)


Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
29.09.2019, 17:21 Uhr
Radfahrer besucht im Moment nicht das Board.Radfahrer eine private Nachricht schreibenRadfahrer


Hallo Relais,
ein tolles Überlagerungsgetriebe. Zwar etwas hemdsärmelig und rustikal gefertigt, aber es steckt jede Menge Aufwand und Knoffhoff da drin. Falls was nachgibt kann man es ja noch verstärken.
--
Isch ´abe ga´ keine Fahrrad!

Olaf (der Radfahrer)
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.10.2019, 19:18 Uhr
Relais besucht im Moment nicht das Board.Relais eine private Nachricht schreibenRelais



Danke , endlich mal ein Mann..... Habe gerate mal zurückgeschaut , Erstfahrt war Okt.2011 aufn Fahrschulgelände Heeresversuchsgelände das Jahr später ist dann schon der T34 zu sehen .
Die Zeit vergeht ....
Die zwei Tiger stehen übereinander gestapelt auf der Eckbank in der Küche . Somit immer Fahrbereit durch die Li ion Accupacks
Einmal am Tag fahren ,daß ist wie eine Sucht , man könnte auch Vielfahrer dazu sagen .
--

Es gibt keine \"UNDO\" Zurück-Funktion, jede Veränderung ist sofort gültig . (Frsky)
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
Seiten: [1] 
[ - Zurück - Antworten - ]

Forum-Jump: