Boardnews:   Editieren von Beiträgen Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
RC-Panzer
  RC-Panzer Boards
    RC-Modellbau-Board
      Ein OPEL-BLITZ entsteht und es soll ein 6700A werden
[ - Registrieren - Login - Passwort? - Hilfe - Suche - Kategorien wählen - Chat - F.A.Q. - ] Das Board hat 4912 registrierte Mitglieder
Davon 243 im letzten Monat im Board aktiv
65 User gerade im Board online
[ - Aktuelle Beiträge - RC-Panzer-Homepage - Fanlandkarte - Board Regeln - ]

Thema: Ein OPEL-BLITZ entsteht und es soll ein 6700A werden

[ - Antworten - ]
Seiten: [ 1 ] 2 3 4 5 6 > >> 25 
11.03.2013, 11:51 Uhr
us1202 besucht im Moment nicht das Board.us1202 eine private Nachricht schreibenus1202
Hallo Modellbauergemeinde,

mich hats erwischt, "DER Virus" und der Blitzvirus.

Zwei Modellbaukollegen aus nem anderen Forum, sie ham`s geschafft und mich infiziert.
Ich hatte mich schon länger mit dem Gedanken getragen einen Opel Blitz zu bauen, bin halt der Meinung darf in meiner Sammlung nicht fehlen und hatte so neben bei schon immer mal Input und so das eine oder andere Teil, z.B. Achsen gesammelt.
Nun hatte der Achim so einen super schönen ausführliche Baubericht eingestellt und da ist`s eben geschehen.
Nun hatte ich schon mal günstig ein Modell Kfz 385 Tankwage erworben und nun leider festgestellt,
das der nen Rahmen vom Allzwecklastwagen 305 aufgebaut ist.
Also ne neue Baugrundlage her, dazu sollte nun der
Tamiya Cargo Truck 4x2, 3 ton. in 1:35 dienen.
Und es soll ja sowiso ein 6700A werden , also Leinen loß.

Mal eben schnell den Vorlagerahmen zusammen gebabscht.

Da war doch noch was, ein Schmierplan und siehe da, Anprobe und 1:35 Rahmen paßt.
Also in den Copyshop und auf 1:16 hoch kopiert und damit super Rahmenbaugrundlage erhalten.











Jaa der Rahmen,
und ebenso mal gemessen und gesucht aber nicht so das oder die passenden Profile gefunden .
Also was tun, meine "große" Abkanteinrichtung (450mm) wollte ich nicht in Stellung bringen und mit dem verkleinerte Nachbau bin ich noch nicht soweit, müßte ich aber mal in Angriff nehmen.
Nun nach den Bildern die es so im Net und auch "Kfz. d. Wehrmacht" gibt, die Quertraversen nachempfunden.


























usw. also die Quertraversen nach Bildvorlage gefertigt und dann die Rahmenteile aus nem 12er Profil geschnippelt.











Und wieder zusammengefügt was zusammen gehört.






Da ham wir den Salat Rahmenco oder so






also zusammenmixen.











Soviel erst mal für heute.

VG der Ulli
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 2 mal editiert. Zuletzt editiert von us1202 am 11.03.2013 17:42.
11.03.2013, 22:38 Uhr
us1202 besucht im Moment nicht das Board.us1202 eine private Nachricht schreibenus1202
Hallo in die Runde,

Also,

da der Abend nicht ganz so gelaufen ist wie ich so dachte und nun keinen großen läääärm machen konnte .
Mal schnell eine "Frustlenkachse" hab ich sie genannt, aus Messingprofilchen geschnitzt.
Hier ein Paar Bilderchen.

























Klar weiß ich, daß das nicht die richtige ist, aber einmal hatte es mich gereizt und falls die angetriebene nicht funzen sollte muß ja erst mal was unter die Federn.

VG der Ulli
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.03.2013, 06:37 Uhr
Norbert besucht im Moment nicht das Board.Norbert eine private Nachricht schreibenNorbert
Puppenspieler

[Administrator]



Hammer :bounce: :bounce:

Freue mich schon auf die Fortsetzung.

Gruß Norbert
--
http://www.panzerfan.de


Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.03.2013, 07:39 Uhr
Leopold1A4 besucht im Moment nicht das Board.Leopold1A4 eine private Nachricht schreibenLeopold1A4


Mein lieber Herr Gesangverein: Das ist ja absolute Spitze!
Tolles Auto, tolle Verarbeitung! ....und sehr schön dokumentiert, die einzelnen Schritte.
Einfach Klasse!

Ulli, ein schöner Virus, den Du da gefangen hast :D :bounce:
--
_______________
Grüsse
Herbert
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.03.2013, 09:37 Uhr
us1202 besucht im Moment nicht das Board.us1202 eine private Nachricht schreibenus1202
Hallo,

schön das Euch meine Virus-Baustelle gefällt.
Also nicht lang rum gemacht
und weiter geht es,
auf der Opelbaustelle, aber erst mal mit Pusselteilchen,
denn die Federn müssen ja auch irdendwann, wenn sie nur erst da wären, ins Bettchen.
Also Federbettchen, Halterungen gebaut, hält auch ganz schön auf.





























Nun müssen sie nur noch angebaut werden.










und der Holzlieferant kam auch und brachte ein paar Latten.
Vermutlich weil er dachte ich hab nicht all alle am Zaun oder so...
Aber dazu später.




Die Felgen konnte ich nun endlich auch in Empfang nehmen
und mußte natürlich gleich prüfen obs mit der vorhandenen Achse machbar ist.








Hab also mal über meinen Plan gepeilt und große Freude, es liegt alles in der Kontur,
sollte also gehen.







Es müssen natürlich andere Naben her.




Und der Hebel der Achsanlenkung muß verändert werden, muß ich erst prüfen.

VG der Ulli
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.03.2013, 10:10 Uhr
Elch67 besucht im Moment nicht das Board.Elch67 eine private Nachricht schreibenElch67


Moin Ulli,

"Onkel" Achim hat ja mit seiner Blitzbaustelle schon gut vorgelegt.

Dein Projekt kenne ich aus seinen Erzählungen und klasse,
dass ich das jetzt auch hier mitverfolgen kann.

Schöner Bericht und weiterhin ein so glückliches Händchen.

Freue mich auf die Fortsetzung.


LG Martin
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.03.2013, 11:31 Uhr
chrisch besucht im Moment nicht das Board.chrisch eine private Nachricht schreibenchrisch


Hallo Ulli,

schöne Messingarbeiten zeigst Du hier. Welchen Aufbau bekommt den der Blitz?

--
MfG Chrisch
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.03.2013, 14:39 Uhr
HaJo besucht im Moment nicht das Board.HaJo eine private Nachricht schreibenHaJo


Hallo Ulli,

sehr schön, Modellbau wie ich ihn mag...Handarbeit ;)
(Anbei ein Foto von meinem Unimog 404S Rahmen)




Viel Spass beim weiterbauen...

Gruß
HaJo
--
Gruß aus NRW
HaJo
Kanal 88/92+2,4
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.03.2013, 17:50 Uhr
us1202 besucht im Moment nicht das Board.us1202 eine private Nachricht schreibenus1202
Hallo in die Runde,

hallo Martin, wie war das ? "die Welt ist ein Dorf,oder so...".
Ja der Achim und Der EL, da hamse was angerichtet und mich infiziert, war von der planung eigentlich noch in einiger Ferne.
Aber was solls bleibt was anderes liegen, macht doch so mehr Spaß.
Ja und der Achim hat ganz schön was vorgelegt, Hut ab.

hallo Chrisch,
z.Z. eigentlich den Pritzschenaufbau mit Aufsteckbrettern denk ich , so mir nichts anderes in den Sinn kommt.

hallo HaJo,
ja , so ists mir auch am liebsten.
"Der Weg ist Das Ziel"
Nur hab ich noch keinen gefunden der mir so feine pläne zeichnet.
Auch Dir viel Spaß beim weiterwerkeln.

Aber nun wiedr zum Opel
so da isser wieder,
also Federn müssen her.
mal Lagerbestand geprüft und 0,4er Kupferbronze für gut befunden und ein paar Federlagen runtergeschnitten,
natürlich mit meiner guten "Berliner". Ein paar Federaugen gebogen und sogar Büchsen eingesetzt.










Und nun schon mal eingebaut.







und federn tun se auch.







Soweit die hinteren Hauptfeder, nun erst mal schaun wie die Aufhängungen der Vorderfeden sein müssen.

VG der Ulli
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.03.2013, 18:39 Uhr
Radfahrer besucht im Moment nicht das Board.Radfahrer eine private Nachricht schreibenRadfahrer


Hallo Ulli!

Ach Du Kagge, schon wieder so ein Messingjunkie! :D
Sehr liebevolle Arbeit, weiter so!

--
Isch ´abe ga´ keine Fahrrad!

Olaf (der Radfahrer)
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 1 mal editiert. Zuletzt editiert von Radfahrer am 12.03.2013 18:40.
12.03.2013, 19:33 Uhr
chris_at besucht im Moment nicht das Board.chris_at eine private Nachricht schreibenchris_at
[Moderator]



Sehr schöne Arbeiten! :rolleyes:

Zwei Fragen hätte ich dazu;
Bzgl. der Befestigung Deiner Federung, ob Du nicht lieber 2 Schrauben pro Seite gegen Verdrehen der einzelnen Blechstreifen setzen willst?

Desweiteren interessiert mich brennend Dein Sägeblättchen, dass anscheinend so locker durch das Messing geht;
Kannst Du das empfehlen, hast Du ein Link zur Beschaffung des Halters und des Sägeblattes?




--
Gruss

Chris


www.Kanonenjagdpanzer.com

-----------------------------------------
Mitglied der RAG/ IG Militärmodellbau
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.03.2013, 19:42 Uhr
petitloup besucht im Moment nicht das Board.petitloup eine private Nachricht schreibenpetitloup


Hallo Ulli,

sehr schöne Arbeit die meine Augen da vernehmen, ich bin sehr gespannt auf deine weiteren Arbeiten :)

Gruß,

Serge
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.03.2013, 20:40 Uhr
us1202 besucht im Moment nicht das Board.us1202 eine private Nachricht schreibenus1202
Hi,
mal schnell zu den Fragen.

Hallo Olaf,

Holz kommt auch noch und beim Fahrerhäuschen Poly, wenn Messing nicht geht.

Hallo Chris,

Speed clic Trennscheibchen mit Halter von Dreeemel 38mm Durchmesser vom Baumarkt.
Trennscheibe auch bei der Proxxonkap"säge" aber von Proxxon ich glaub 50mm.
Die Federn sind noch nicht fertig, dea kommt nochne 2. oben drauf ,aber erst die Tage.

VG der Ulli
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.03.2013, 20:48 Uhr
us1202 besucht im Moment nicht das Board.us1202 eine private Nachricht schreibenus1202
So Ihr Ungeduldigen,

ein bisgen Geduld , jetzt erst mal die Halterung für die Vorderfeder und diese.
Die Spurweite sollte dann, Spurweite vorn1630mm:16=101,87mm, also ca. 102mm betrgen, kommt hin.
Allerdings mit meiner Nabe und den Felgen, weiter vorn hatte ich die Achse und die Felgen schon mal auf meinem Grundriß Maß genommen und die lagensicherung fehlt noch.
Bilder folgen ,

Aber jetzt noch schnell die Vorderfeder mit halterung































So das mal noch auf die schnelle,
VG der Ulli
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
14.03.2013, 00:31 Uhr
Elch67 besucht im Moment nicht das Board.Elch67 eine private Nachricht schreibenElch67


Hi Ulli,

ja, da hast Du recht, die Welt kann ein Dorf sein


Was ich sehr interessant finde, sind die unterschiedlichen Lösungsansätze und Ausführungen.
Bin gespannt, wie es weiter geht.


LG Martin
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
Seiten: [ 1 ] 2 3 4 5 6 > >> 25 

Forum-Jump: