Boardnews:   Editieren von Beiträgen Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
RC-Panzer
  RC-Panzer Boards
    Bauberichte - online
      Mowag Eagle IV im Masstab 1/16 ... Modellbau im 21. Jahrhundert
[ - Registrieren - Login - Passwort? - Hilfe - Suche - Kategorien wählen - Chat - F.A.Q. - ] Das Board hat 4691 registrierte Mitglieder
Davon 234 im letzten Monat im Board aktiv
35 User gerade im Board online
[ - Aktuelle Beiträge - RC-Panzer-Homepage - Fanlandkarte - Board Regeln - ]

Thema: Mowag Eagle IV im Masstab 1/16 ... Modellbau im 21. Jahrhundert

[ - Antworten - ]
Seiten: 1 << <  2 3 4 5 [ 6 ] 7 8 9 10 11 > >> 13 
19.01.2013, 10:52 Uhr
spot01 besucht im Moment das Board.spot01 eine private Nachricht schreibenspot01


Da ich seit Jahren alle Modelle mit der Servonaut ZWO4 betreibe und damit absolut zufrieden bin, war auch diesmal Servonaut meine erste Wahl.
Wobei ich gestehen muss, daß ich elektronischer Legastheniker bin, aber das kapier selbst ich I)

Beim Eagle habe ich die folgnden Komponenten verbaut:
- Fahrregler S20
- ZWO4 E6 Empfänger
- Lichtmodul ML4
- Kabelbäume L3V und L3H





Die Bohrungen von Robert für die Beleuchtungen sind auf 3mm ausgelegt, das Fahrlicht auf 5mm. Hier habe ich die Halterungen einer Blattfeder als Adapter verwendet.





Hier sind deutlich die beiden Magnete zu sehen, die zur Fixierung der Kühlerhaube verwendet werden.

Die beiden forderen Stege schließen bündig mit der Haube ab. Diese habe ich Halbrund aufgefräst um Duchgang für die Kabelbäume zu schaffen.





Erster Beleuchtungstest





Die Kabelbäume für die Rückleuchten habe ich gerade über die Hinterachse geführt, und anschließend mit einem Spritzschutz aus 0,5mm starken Gummi abgedeckt






Das war eigentlich das ganze "Hexenwerk" der Elektronik.

Abschließend noch einige Bilder vom Y-002 aus dem Jahre 2012














Ich werde das Modell als Schulungsfahrzeug darstellen, dann kann ich Fahrfehler immer auf den Fahrschüler schieben I)
Hier mal die provisorische Darstellung, die geäzten Schilder kommen noch drann......





Das war es mal von meinen Igel ;D

Grüße
Peter
--
"Old Ironside" Peter
(der aus der Pfalz kommt)
http://www.rk-modellbau.de
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 2 mal editiert. Zuletzt editiert von spot01 am 19.01.2013 13:27.
19.01.2013, 11:45 Uhr
scenic99 besucht im Moment nicht das Board.scenic99 eine private Nachricht schreibenscenic99
Bob der Baumeister



... och Pedda, daas ist ja easy - das bekommt ja sogar meine Mudda hin !!!

Gruß
Dirk
--
email@dirkkristen.de

http://www.dirkkristen.de
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
19.01.2013, 12:48 Uhr
Norbert besucht im Moment nicht das Board.Norbert eine private Nachricht schreibenNorbert
Puppenspieler

[Administrator]



Moin, moin,
Robert hat es ja schon gesagt, das ich einer der glücklichen Besitzer dieses wunderbaren Modells bin :D .

Aber fangen wir von vorne an ;) .

Ich durfte meinen Eagle Anfang September 2012 in Empfang nehmen mit der klaren Ansage von Robert: „ Bis Leipzig ist der aber fertig!!“ 8o 8o

Also hatte ich knappe 4 Wochen, um meinen Eagle mal eben fertig zu machen. Dabei musste er eigentlich ja nur noch lackiert werden, denn im Auslieferungszustand ist er bis auf paar Kleinteile (Glasteile + Schmutzlappen) fertig.

Da ich schon wusste, dass ich meinen Eagle IV als Afganistan Version baue, bzw. lackiere, hatte ich mich schon vorab mit der Farbwahl beschäftigt und hatte folgendes gefunden:



Quelle: Tankograd Militärfahrzeuge Spezial – GECON-ISAF Wüstentarnung

So sollte er werden. Ich hatte dann einen Baubericht eines 1:35 Marders bei http://www.panzer-modell.de gelesen und dort wurde das Modell mit „Standardfarben“ lackiert.
Also wurde das ganze Modell erst einmal bronzegrün (Tamiya XF-67) lackiert.




Danach fing ich dann an, mit Revell Aqua Color 314 Seidenmatt Beige zu lackieren.




Leider musste ich hier aber feststellen, dass meine Airbrush wirklich nicht die beste ist und dass die Übergänge total wolkig wurden. Also entschied ich mich kurzerhand die Flächen, die grün bleiben sollten, mit Humbrol MASKOL abzudecken.




Nun konnte ich also lustig drauf los brushen und das Ergebnis sah dann erst einmal so aus :D .



Danach wurde das MASKOL einfach abgezogen. Dabei stellte sich aber auch heraus, das einfach nicht einfach einfach ist I) . Durch die gesamte Detailierung des Modells blieb das Zeug teilweise in den Ritzen oder an den Schrauben hängen, was dann wieder echte pulerei war :rolleyes:




Fürs erste nicht schlecht, aber wie man natürlich erkennt, leider auch nicht perfekt. Nun wurde nochmal vorsichtig mit dem Pinsel einige Stellen ausgebessert. Anschließend schnell die ganzen Lampengläser und Schmutzlappen angebracht und danach das ganze Modell schön eingestaubt und dann mit Gunze Klarlack Matt alles ordentlich brushen, damit das seidenmatt verschwindet ;) .




Nun noch schnell die Scheiben einbauen und die Elekronik (Servonaut S20 und Zwo4 Empfänger) und das Modell war für die Messe Leipzig fertig.







Leider fehlte meinem Eagle nun noch das Licht. Auf der Messe habe ich mir dann bei Servonaut das ML4 geholt und die entsprechenden Kabelbäume L3V und L3H, da löten auch nicht wirklich so mein Ding ist :D .

Zu Hause wieder angekommen, wurde der Eagle also zerlegt, was überhaupt kein Thema ist. Paar Schrauben lösen und schon sind die Aufbauten vom Chassis getrennt.

Einbau der Beleuchtung hinten.




Ist hinten alles richtig angeschlossen - Test -




Test Bestanden ;D .

Selbiges passierte dann vorne.




Somit konnte ich meinen Eagle wieder zusammen schrauben und noch ein kleines Video machen.

http://www.youtube.com/watch?v=G1vAOYD9Fr4


So, das war es jetzt von mir erst einmal. Warte jetzt nur noch auf das Soundmodul :look: ;) .

Gruß Norbert

--
http://www.panzerfan.de


Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
19.01.2013, 13:15 Uhr
chrisch besucht im Moment das Board.chrisch eine private Nachricht schreibenchrisch


Hallo Robert,

eine schöne Serie hast Du da aufgelegt. Der Formenbau und die Gußteile sind ja von Spitzenqualität, alle Achtung.

--
MfG Chrisch
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
19.01.2013, 13:36 Uhr
Ritchie besucht im Moment nicht das Board.Ritchie eine private Nachricht schreibenRitchie


Sehr schön geworden, Dein Adler:D
--
Gruß! Ritchie

Tiger I Vollmetall in Arbeit (1:10)
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
19.01.2013, 18:09 Uhr
Holzmeyer besucht im Moment das Board.Holzmeyer eine private Nachricht schreibenHolzmeyer
der Ponalmaster (Falke)



Hi "Männers"

...ich trau es mich gar nicht zusagen....................................

Bernd
--
Musterung

...ich habe ein kurzes Bein sagt der junge Mann....Macht nichts,wir setzen sie in hügeligem Gelände ein....
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
19.01.2013, 18:10 Uhr
Holzmeyer besucht im Moment das Board.Holzmeyer eine private Nachricht schreibenHolzmeyer
der Ponalmaster (Falke)



..........<<<<<< ich hab auch einen>>>>>>>>>>>>
--
Musterung

...ich habe ein kurzes Bein sagt der junge Mann....Macht nichts,wir setzen sie in hügeligem Gelände ein....
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
19.01.2013, 18:12 Uhr
Holzmeyer besucht im Moment das Board.Holzmeyer eine private Nachricht schreibenHolzmeyer
der Ponalmaster (Falke)



.....Baubericht und Lackierung folgt ca.2025,wenn ich die anderen 25 Baustellen dann mal endlich fertig hab....

Bernd
--
Musterung

...ich habe ein kurzes Bein sagt der junge Mann....Macht nichts,wir setzen sie in hügeligem Gelände ein....
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
19.01.2013, 18:13 Uhr
Holzmeyer besucht im Moment das Board.Holzmeyer eine private Nachricht schreibenHolzmeyer
der Ponalmaster (Falke)



..................................................... :D ................................................

Bernd
--
Musterung

...ich habe ein kurzes Bein sagt der junge Mann....Macht nichts,wir setzen sie in hügeligem Gelände ein....
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
19.01.2013, 18:46 Uhr
Fixa besucht im Moment das Board.Fixa eine private Nachricht schreibenFixa
Exilberliner



Moin Bernd

War doch klar, als Modellmessie hast Du schließlich auch einen Ruf zu verlieren.

Ich hatte schon den von Viola auf dem Tisch. Kannst mir Deinen auch gerne schicken, dann bekommt er auch Farbe ;)


Gruss Felix
--
Alle Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind beabsichtigt und Ausdruck meiner Kreativität.
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
19.01.2013, 21:46 Uhr
Karsti besucht im Moment nicht das Board.Karsti eine private Nachricht schreibenKarsti
quote:
Original von Robert:
Hallo Zusammen,

@Peter (spot01)
Wie ich an andere Stelle schon mal erwähnte, halte ich zwischen Ende-Dezember und Ende-Februar normalerweise sowas wie einen Winterschlaf I) :)) ... in dieser Zeit ist mit mir nix los und isch hänge ziemlich müde und schlapp auf dem Sofa rum ... hängt natürlich auch etwas vom Wetter ab :D
Aber Schreibfaulheit ist sicherlich auch ein bischen an der Berichtspause schuld ;)

Bilder von eine Fertigungsstraße kann es nicht geben, da ich die Eagles immer nur Paarweise baue. Allso standen bisher nie mehr als drei Eagles nebeneinander (zwei im Bau, und ein fertiger Eagle von mir) :look:


@Matthias (panzerpabst)
Als CAD-Software benutze ich eine Kombination aus SolidWorks 2010 und SolidCAM 2010.
Wie viele Polygone die Reifendatei hatte kann ich dir nicht sagen, da ich die Daten als STL-Datei direkt aus dem SolidWorks exportiert habe. Ich kann dir aber die Dateigröße sagen :D
Die Datei mit den STL-Daten für den 3D-Druck des Reifens waren 61 MB groß ! :look:


Gruß Robert



Hallo Robert,

ich hätte mal eine Frage zu deiner CAD Software, hast du dir die nur für den Modellbau zugelegt?
Da ich zur Zeit selbst auf der Suche nach einem CAD Programm bin für andere Zwecke bin ich natürlich auch über Solidworks gestolpert und weiß was dieses kostet.

Gruß Karsti
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
20.01.2013, 20:43 Uhr
AccordR besucht im Moment nicht das Board.AccordR eine private Nachricht schreibenAccordR
Hallo,

ich habe das Projekt vor kurzem durch google entdeckt. Ich muss echt sagen respekt!
Ein echt super schönes Scale Modell. Vor allem dieser Detailreichtum ist beeindruckend!


Ich habe mal eine Frage, ist es möglich ein solches Modell käuflich zu erwerben?
Gern auch per PN ;)


Vielen Dank
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
23.01.2013, 16:40 Uhr
Norbert besucht im Moment nicht das Board.Norbert eine private Nachricht schreibenNorbert
Puppenspieler

[Administrator]



quote:
Original von AccordR:

Ich habe mal eine Frage, ist es möglich ein solches Modell käuflich zu erwerben?
Gern auch per PN ;)

Vielen Dank


Meines Wissens gibt es nur die eine Auflage von insgesamt 10 Fahrzeugen, die es am Ende werden sollen. Und diese 10 sind alle schon weg bzw. reserviert ;) .

Gruß Norbert



--
http://www.panzerfan.de


Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
23.01.2013, 17:11 Uhr
Doomgiver besucht im Moment nicht das Board.Doomgiver eine private Nachricht schreibenDoomgiver
Hallo,

@Peter: Wo ich gerade den E6-Empfänger sehe: Hatest Du den noch auf Halde liegen, oder wofür brauchst Du die ganzen Kanäle? Fahren, Lenken, Licht, Sound... da komme ich auf maximal vier.

Heiko
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
23.01.2013, 18:48 Uhr
chris_at besucht im Moment nicht das Board.chris_at eine private Nachricht schreibenchris_at
[Moderator]



Wirklich super Baubericht, ich lese hier immer gerne ;-)

Danke :rolleyes:


--
Gruss

Chris


www.Kanonenjagdpanzer.com

-----------------------------------------
Mitglied der RAG/ IG Militärmodellbau
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
Seiten: 1 << <  2 3 4 5 [ 6 ] 7 8 9 10 11 > >> 13 

Forum-Jump: