Boardnews:   Editieren von Beiträgen Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
RC-Panzer
  RC-Panzer Boards
    Bauberichte - online
      ATF2 Dingo1 EMU in 1:8
[ - Registrieren - Login - Passwort? - Hilfe - Suche - Kategorien wählen - Chat - F.A.Q. - ] Das Board hat 4569 registrierte Mitglieder
Davon 241 im letzten Monat im Board aktiv
23 User gerade im Board online
[ - Aktuelle Beiträge - RC-Panzer-Homepage - Fanlandkarte - Board Regeln - ]

Thema: ATF2 Dingo1 EMU in 1:8

[ - Antworten - ]
Seiten: [ 1 ] 2 3 4 5 6 > >> 11 
14.08.2010, 16:57 Uhr
alfred besucht im Moment nicht das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


moin moin,
so nachdem ich von daniel meinen aufbau und von martin das fahrwerk bekommen habe möchte ich an dieser stelle den baubericht der EMU auf Dingo 1 starten.
hier noch ein wenig zum orginal:

Details der Fahrzeugausstattung EMU sind derzeit nicht bekannt. Die Plane der Ladefläche ist durch einen festen Aufbau ersetzt worden. Vermutlich handelt es ich bei der großen ausfahrbaren markanten Antenennanlage auf dem Fahrzeugheck um eine Variante der Antenne des Waffensystems EULe (Elektronische Unterstützungsgerät leicht) der Münchener Firma Rohde & Schwarz mit der Funkfrequenzen im Bereich von 0,1 MHz bis 3000 MHz abgehört werden können. Weitere Merkmale des Dingo EMU ist eine zylinderförmige Abdeckung vorn auf der Fahrzeugdachmitte die vermutlich eine Sat-Com Antenne vor Witterungseinflüssen schützt. Eine UHF Schwertantenne zur Kommunikation mit Luftfahrzeugen auf dem Fahrzeugdach hinten links und eine "Halbkugel" am Fahrzeugheck hinten rechts deren Funktion bisher noch nicht bekannt ist, sind äußerliche Erkennungsmerkmale des Dingo EMU.

Als erstes habe ich mich daran gemacht die hütte auf dem fahrgestell zu befestigen. dazu wurden aus 20mm breitem aluflachmaterial zwei passende winkel gebogen und mit dem rahmen verschraubt. für alle die nun gleich wieder schreien " der ist ja viel zu hoch " sei gesagt, die federn werden erst angepaßt wenn das endgültige gewicht feststeht.

hier mal ein bild vom orginal, die quelle ist http://www.panzerbaer.de











--
mfg
peter
-----------------------------------------
Mitglied der RAG
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
17.08.2010, 19:35 Uhr
alfred besucht im Moment nicht das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


moin moin,
so weiter ging es mit der montage des minenschutzes. war eine recht kniffelige sache. dabei stellte sich heraus, das der platz dort leider nicht so recht für den geplanten einbau des fahrakkus reicht. na mal sehen, vieleicht klappt es doch.
als nächstes werde ich mich für das gemeinschaftsprojekt dingo1 noch mal um die motorhaube kümmern und die abdeckung noch noch mal neu bauen. diese wird nur als muster gebaut und dann in resin gegossen. das ganze wird dann als giessteil obern drauf geklebt. und gleichzeitig werde ich mit dem aufbau auf der ladefläche anfangen.










--
mfg
peter
-----------------------------------------
Mitglied der RAG
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 1 mal editiert. Zuletzt editiert von alfred am 17.08.2010 19:41.
20.08.2010, 17:46 Uhr
alfred besucht im Moment nicht das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


moin moin,
so habe mich gestern über den hinteren aufbau gemacht, der ist im gegensatz zum normalen dingo ein fester aufbau.
zuerst wurden die einzelnen teile wieder aus pappe geschnitten, damit nicht soviel poly im müll landet. als alles soweit paste habe ich schon mal alle teile bis auf das dach aus poly gemacht und probehalber mal aufgesetzt.














--
mfg
peter
-----------------------------------------
Mitglied der RAG
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
07.09.2010, 14:14 Uhr
alfred besucht im Moment nicht das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


moin moin,
so mal wieder was vom EMU. Habe nun den mechanik zum verriegeln und öffnen der Motorhaube fertig. Ausserdem habe ich die Motorhaube gemacht, bin auf eure meinung gespannt.
Das Schaltservo wurde im Fahrgestell montiert und gleichzeitig wurde der Schalthebel ausgetauscht.
























--
mfg
peter
-----------------------------------------
Mitglied der RAG
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
08.09.2010, 11:05 Uhr
SLT50-2 besucht im Moment nicht das Board.SLT50-2 eine private Nachricht schreibenSLT50-2
Der Dachsmaster



Hallo Peter,

na,das wird doch.
Bis jetzt sieht der Brummer schon sehr gut aus,ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Gruß
Michael
--
nicht´s ist unmöglich,wenn man es nur will
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
10.09.2010, 12:01 Uhr
alfred besucht im Moment nicht das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


moin moin,
so ein kleines update.
habe für das wochenende in celle die elektrik vorläufig eingebaut.
@ daniel und martin, habe auch einen guten platz für den fahr und senderakku gefunden, da ist dann sogar noch platz für einen akku für das soundmodul




allerdings habe ich dabei festgestellt das wenn ich empfänger, fahrregler und die schalter vorne unter der motorhaube sitzen habe keinen platz mehr für einen lautsprecher habe. aus diesem grund werde ich empfänger, fahrregler und so weiter an der rückwand im hinteren bereich der kabine platzieren. die schalter weiß ich noch nicht wohin, aber kommt zeit kommt rat.

desweiteren habe ich die klappe in der motorhaube gebaut, dort fehlt nun noch das innenliegende schanier.




dann bekam der ausschnitt im dach wo die waffenanlage reinkommt seinen rand.





--
mfg
peter
-----------------------------------------
Mitglied der RAG
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
10.09.2010, 14:09 Uhr
dasaugedesgonz besucht im Moment nicht das Board.dasaugedesgonz eine private Nachricht schreibendasaugedesgonz
Hey Peter,

interessantes Projekt.
vllt wurde es ja schon angesprochen dann hab ichs überlesen, aber momentan dieht der Dingo noch eher nach "Mosntertruck" aus sprich ich finde das Fahrwerk ist zu hoch. Hast du vor das noch zu ändern, bzw es wird sich mir dem Einbau der kompletten Technik usw auch noch legen denke ich.
Ich werd aufjedenfall dran bleiben.


Mfg
Sascha
--
Die Warheit unterscheidet sich dadurch von der Halbwahrheit das sie die ganze Wirklichkeit umfasst
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
10.09.2010, 16:57 Uhr
SkorpionTiger besucht im Moment nicht das Board.SkorpionTiger eine private Nachricht schreibenSkorpionTiger


Hi Sascha,

ganz oben im ersten Beitrag hat Peter es schon selber gesagt, daß die Ferden erst ganz zum Schluß
angepasst werden. Wegen dem Gesamtgewicht, welches jetzt noch nicht fest steht.
Ich sollte es wiessen, da ich die Fahrwerke (4x) gebaut habe. Du kannst ja auch unter Dingo Gemeinschaftsprojekt mal nachsehen, da ist der ganze Bau beschrieben. Peter baut jetzt seine eigene Variante fertig. Ich für meine Teil werde eine "normale" Variante wählen, so wie sie in Afghanistan eingestzt wird.
--
MfG
Martin


http://www.skorpti.de
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.09.2010, 19:18 Uhr
alfred besucht im Moment nicht das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


moin moin,
gestern war ich ja mit klaus in celle. den dingo das erste mal so richtig gefahren, leider ohne richtiges gelände. hat unheimlich spaß gemacht, ich glaube es gibt bei mir in zukunft nur noch radfahrzeuge. das erste besatzungsmitglied hat übrigens wie ihr auf dem bild sehen könnt das ganze schon mal in augenschein genommen.


--
mfg
peter
-----------------------------------------
Mitglied der RAG
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
13.09.2010, 19:08 Uhr
OliverRauls besucht im Moment nicht das Board.OliverRauls eine private Nachricht schreibenOliverRauls
3D - Drucker



Hi Peter,
schick schick........ wird doch! Mich interessiert noch der Servo für die Motorhaube...... wieso? Willst du während der Fahrt die Haube auf und zu machen? Zugegeben, das hat nich jeder....... grins....... bitte, klär mich mal auf....... vielleicht kopier ich das dann..............
Oli:D
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
13.09.2010, 19:54 Uhr
alfred besucht im Moment nicht das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


quote:
Original von OliverRauls:
Hi Peter,
schick schick........ wird doch! Mich interessiert noch der Servo für die Motorhaube...... wieso? Willst du während der Fahrt die Haube auf und zu machen? Zugegeben, das hat nich jeder....... grins....... bitte, klär mich mal auf....... vielleicht kopier ich das dann..............
Oli:D



moin oli,
nein, die motorhaube ist nicht per servo während der fahrt zu öffnen, obwohl mich die sache mit dem servo reitzt. im moment ist das ganze so wie beim auto konstruiert, fahrertür öffnen, heben in diesem fall drücken und die haube wird entriegelt, zusätzlich baue ich unter der haube noch eine druckfeder ein die die motorhaube ein bischen nach obven aus der verriegelung dückt.
--
mfg
peter
-----------------------------------------
Mitglied der RAG
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
13.09.2010, 19:59 Uhr
OliverRauls besucht im Moment nicht das Board.OliverRauls eine private Nachricht schreibenOliverRauls
3D - Drucker



hmmmmmmm...... viel Mimik dafür, oder? Bei mir geht die Haube auf, wenn ich an einem Hebelchen ziehe...also bei meinem Auto.... bei meinen RC Modellen wenn ich Schräubchen oder Splinte entferne...
Oli
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
13.09.2010, 20:11 Uhr
alfred besucht im Moment nicht das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


quote:
Original von OliverRauls:
hmmmmmmm...... viel Mimik dafür, oder? Bei mir geht die Haube auf, wenn ich an einem Hebelchen ziehe...also bei meinem Auto.... bei meinen RC Modellen wenn ich Schräubchen oder Splinte entferne...
Oli



siehste oli und das mit dem schräubchen oder dem splint hat ja jeder. :teufel: :teufel: :teufel: :teufel: :teufel:
--
mfg
peter
-----------------------------------------
Mitglied der RAG
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
13.09.2010, 20:25 Uhr
OliverRauls besucht im Moment nicht das Board.OliverRauls eine private Nachricht schreibenOliverRauls
3D - Drucker



genau...... ;D ;D ;D ;D
Oli
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
30.09.2010, 19:06 Uhr
alfred besucht im Moment nicht das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


moin moin,
so nach 2 wochen zwangspaus wegen fehlendem kleber und material ging es die letzten tage weiter. nach durchsicht der orginalbilder stellte ich einen fehler im minenschutz fest. also wurde das ganze geändert. im hinteren bereich ging er ursprünglich bis zur roten linie, also das ganze gekürzt und nun paßt es auch. ausserdem wird der minenschutz nun nicht mehr am fahrzeugrahmen sondern auf jeder seite mit drei schrauben am aufbau befestigt.

@ daniel und martin, die motorhauben sind auch fast fertig, nur noch die spachtel und schleifarbeiten.





--
mfg
peter
-----------------------------------------
Mitglied der RAG
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
Seiten: [ 1 ] 2 3 4 5 6 > >> 11 

Forum-Jump: