Boardnews:   Editieren von Beiträgen Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
RC-Panzer
  RC-Panzer Boards
    Fertigmodelle
      T34 RC Fertigmodell - Einblicke in die Technik
[ - Registrieren - Login - Passwort? - Hilfe - Suche - Kategorien wählen - F.A.Q. - ] Das Board hat 5239 registrierte Mitglieder
Davon 168 im letzten Monat im Board aktiv
0 Mitglieder, 24 Gäste und 55 Webcrawler online
[ - Aktuelle Beiträge - RC-Panzer-Homepage - Fanlandkarte - Board Regeln - ]

Thema: T34 RC Fertigmodell - Einblicke in die Technik

[ - Antworten - ]
Seiten: (1) (2) (3) (4) (5) [6] (7) (8) 
28.10.2005, 12:42 Uhr
Jimmilybillibob besucht im Moment nicht das Board.Jimmilybillibob eine private Nachricht schreibenJimmilybillibob


Hallo,

der, der mir grad eine Nachricht geschrieben hat, soll das bitte noch ma machen:D
Bei mir is da nämlich was schiefgegangen:D
Bin interresiert!!!!!!!!!

Gruss

Jimmilybillibob
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
28.10.2005, 19:34 Uhr
Peter43 besucht im Moment nicht das Board.Peter43 eine private Nachricht schreibenPeter43
Hallo Andreas...
danke für das Kompliment wegen der Lackierung.
Da mir das grün beim T34 so plastikmässig aussah,habe ich erstmal von Revell das -Staubgrau- aufgenebelt mit Airbrush aus 30-40 cm Entfernung.Das ganze sah schon gut aus.Dann wollte ich untenrum noch wenig -Braun-Dreck- haben und mischte die Tamiya Farbe XF-10 mit ein wenig Tamiya XF-60.Das ganze wurde dann etwas heller und sah gut aus.
Habe dann unten an den Rädern angefangen und an der Karosserie nach oben hin nachgelassen.
Das ganze kommt auf den Fotos durch den Blitz nicht so gut rüber wie hier original.Der Blitz hellt das braun zu sehr auf.Habe gerade eben alles noch mal mit Klarlack-Matt eingesprüht,was die Verschmutzung noch etwas dämpft wie ich festgestellt habe.Weniger ist im dem Fall mehr-alles in Massen!
War für mich auch das erste Mal,das mit der Verschmutzung.Beim Tamiya-Köti habe ich mich das nicht getraut.. ;D
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
30.10.2005, 17:14 Uhr
Jimmilybillibob besucht im Moment nicht das Board.Jimmilybillibob eine private Nachricht schreibenJimmilybillibob


Hallo Peter 43,

ich hab´die zwei Regler, einen Mischer, Funke und eine Polystrolplatte bestellt.
Dann ist mir was eingefallen. Wie werden denn die Regler und der Mischer verbunden,
brauche ich da keine Kabel oder so was?

Gruss

Jimmilybillibob
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
31.10.2005, 09:20 Uhr
Lutzer besucht im Moment nicht das Board.Lutzer eine private Nachricht schreibenLutzer


den mischer steckst du an den empfänger und die zwei fahrrägler an den mischer.dann musst du noch von einem farrägler das pluskabel(rot) trennen damit du bloß einmal BEC hast .dann klemst du deine motorn an deine regler und dann funst das ganze.
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
31.10.2005, 21:35 Uhr
Radicator besucht im Moment nicht das Board.Radicator eine private Nachricht schreibenRadicator
Moin Moin

Gruß an alle T-34 Fan`s

Hallo Jan
Mit Begeisterung habe ich erst einmal kurz alle Beiträge überflogen bzw versucht auch sie zu verstehen.
War wohl zu viel auf einmal für mich, habe erst einmal abgewunken.
Frage an alle die sich mit den T-34 Umbau beschäftit haben, hat einer mal versucht, alle Umbauten zusammenzufassen und irgendwie zu dokumentieren mit allen dazu? Hoffentlich kommt die Frage nicht falsch an ! Es ist ja so , wenn die Tochter schon ihren Weihnachtswunsch geäußert hat , sollte man ja mal nachdenken. Außerdem hat Papa leichtsinnigerweise `´ja´´ gesagt,auch zum Umbau auf Profi-Funke. Jetzt habe ich da wohl ein Problem.
Bin selber gerade mit meinen Jagdtiger (Umbau KT) arg beschäftigt und Sohnemann will auch immer mit seinen Panther fahren.Treppen steigen ist nicht schlecht für die Bewegung, aber irgendwann bekommt er mal stärkere Akkus für seinen Panther,habe ich wenigstens mehr Ruhe.
Wie gesagt , vielleicht kann mir da geholfen werden.:bounce: Ach so , hat bei mir mit so einer Frage nichts mit Faulheit oder irgendwas anderes zu tun, ich helfe auch gern anderen mit Tipps und Tricks!

Gruß an alle

RALF

:drink:
--
Der Panzerfahrer der Moin Moin sacht
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.11.2005, 00:44 Uhr
Peter43 besucht im Moment nicht das Board.Peter43 eine private Nachricht schreibenPeter43
Hallo...
zu Jimmy.....Lutzer war schneller wie ich und hat es gut erklärt wie das mit dem Fahrtregler-Mischer-Empfänger angeschlossen wird.

zu Ralf:
Hier alles noch mal zu dokumentieren würde meinen zeitlichen Rahmen sprengen; D
es kommt ja auch immer darauf an wie weit man mit dem Umbau gehen will.Nur proportional umbauen ist eine Sache.Man braucht dazu ja auch noch Regler für Turmdrehen und Kanone rauf und runter.Dann soll er ja wieder die Schusssimulation mit Rückzug machen...dafür braucht man einen elektronischen Schalter (Conrad),wird auch am Empfänger angeschlossen.Auch einen zweiten wenn man mit der Fernsteuerung das Licht (kleiner Scheinwerfer) an-und aus machen will.Ich habe sogar eine neue LED in den Scheinwerfer gebaut mit Vorwiederstand-da die eingebaute nicht weiss leuchtet.
Am schlimmsten war,nach ausschlachten der alten Elektronik das nach innen ragende Batteriefach mit einem Dremel auszufräsen um Platz zu schaffen....ich sah aus :D
Dann kann man noch weiter gehen und das Fahrwerk bzw. Räder aufbohren und eine Messingbuchse einkleben und an der Schwinge den Plasikzapfen absägen und stattdessen eine M4 Imbusschraube von hinten einkleben,so wie es hier ein Kolege gemacht hat-und ich auch.Dann habe ich auch noch mit einer Airbrushpistole den Panzer eingenebelt wie man auf meinen Bildern sieht.
Bilder sind ja soweit reichlich vorhanden...ich bin schon 3 Monate am T34 -Umbau...natürlich nicht jeden Tag.
Gruss Peter43
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.11.2005, 10:15 Uhr
Radicator besucht im Moment nicht das Board.Radicator eine private Nachricht schreibenRadicator
Moin Moin

Gruß an alle

HalloPeter
Danke für die Post. Auf alle Fälle werden von mir alle Berichte nochmal durchstöbert und suche mir da die besten Ideen heraus. Vielleicht habe ich noch soweit die Zeit , das ich es bis Augsburg schaffe.Es ist zwar noch viel Zeit,aber irgendwie kommt immer noch was dazwischen.
Ein Tipp zu einen 2. Empfänger, ich habe ihn in meinen JT zwecks anschalten eingebaut. Es war mir leid,daß gleich nach einschalten der Elektronik der Motorsound ansprang. Außerdem habe ich dadurch noch zusätzlich 3 Schaltfunktionen (Rauch,Licht...) gewonnen.Dazu sind Luken herausgeschnitten und wieder verwendet worden.:bounce:
Es gibt noch viele Ideen um sich auszutoben:-p Habe in einen Farbbuch gesehen, das es die SU 85 auch als Beutepanzer gab, mal sehen ,ob ich das noch finde.

Das wärs erst mal

Gruß an alle

Danke RALF :dance1: :dance1: :dance1:
--
Der Panzerfahrer der Moin Moin sacht
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.11.2005, 22:30 Uhr
Lutzer besucht im Moment nicht das Board.Lutzer eine private Nachricht schreibenLutzer


quote:
Original von Radicator:
Moin Moin

Gruß an alle

HalloPeter
Danke für die Post. Auf alle Fälle werden von mir alle Berichte nochmal durchstöbert und suche mir da die besten Ideen heraus. Vielleicht habe ich noch soweit die Zeit , das ich es bis Augsburg schaffe.Es ist zwar noch viel Zeit,aber irgendwie kommt immer noch was dazwischen.
Ein Tipp zu einen 2. Empfänger, ich habe ihn in meinen JT zwecks anschalten eingebaut. Es war mir leid,daß gleich nach einschalten der Elektronik der Motorsound ansprang. Außerdem habe ich dadurch noch zusätzlich 3 Schaltfunktionen (Rauch,Licht...) gewonnen.Dazu sind Luken herausgeschnitten und wieder verwendet worden.:bounce:
Es gibt noch viele Ideen um sich auszutoben:-p Habe in einen Farbbuch gesehen, das es die SU 85 auch als Beutepanzer gab, mal sehen ,ob ich das noch finde.

Das wärs erst mal

Gruß an alle

Danke RALF :dance1: :dance1: :dance1:
--
Der Panzerfahrer der Moin Moin sacht


Meine persönliche meinung für dein vorhaben als geschenk für deine tochter.kauf dir nen34er tue alle lager und buchsen sehr gut fetten,dann bloß 6 akkus ins fach den rest über prücken und dann lass deine tochter erstmal damit heitzen.ich kann dir das nur aus erfahrung sagen,meinen 34er habe ich fast original gelassen bis fahrwerks optimierung(messing buchsen und stahl achsen) läuft super.die SU,da habe ich es etwas übertrieben(HL getriebe+1-2untersetzung mit 400er motoren) das ding hat so eine kraft das ich jetzt schon bald einen dauerauftrag mit axel machen muß zwecks antriebsräder,ich muß jetzt mal versuchen welche aus metall zu bekommen
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.11.2005, 22:45 Uhr
Radicator besucht im Moment nicht das Board.Radicator eine private Nachricht schreibenRadicator
quote:
Original von Lutzer:
quote:
Original von Radicator:
Moin Moin

Gruß an alle

HalloPeter
Danke für die Post. Auf alle Fälle werden von mir alle Berichte nochmal durchstöbert und suche mir da die besten Ideen heraus. Vielleicht habe ich noch soweit die Zeit , das ich es bis Augsburg schaffe.Es ist zwar noch viel Zeit,aber irgendwie kommt immer noch was dazwischen.
Ein Tipp zu einen 2. Empfänger, ich habe ihn in meinen JT zwecks anschalten eingebaut. Es war mir leid,daß gleich nach einschalten der Elektronik der Motorsound ansprang. Außerdem habe ich dadurch noch zusätzlich 3 Schaltfunktionen (Rauch,Licht...) gewonnen.Dazu sind Luken herausgeschnitten und wieder verwendet worden.:bounce:
Es gibt noch viele Ideen um sich auszutoben:-p Habe in einen Farbbuch gesehen, das es die SU 85 auch als Beutepanzer gab, mal sehen ,ob ich das noch finde.

Das wärs erst mal

Gruß an alle

Danke RALF :dance1: :dance1: :dance1:
--
Der Panzerfahrer der Moin Moin sacht


Meine persönliche meinung für dein vorhaben als geschenk für deine tochter.kauf dir nen34er tue alle lager und buchsen sehr gut fetten,dann bloß 6 akkus ins fach den rest über prücken und dann lass deine tochter erstmal damit heitzen.ich kann dir das nur aus erfahrung sagen,meinen 34er habe ich fast original gelassen bis fahrwerks optimierung(messing buchsen und stahl achsen) läuft super.die SU,da habe ich es etwas übertrieben(HL getriebe+1-2untersetzung mit 400er motoren) das ding hat so eine kraft das ich jetzt schon bald einen dauerauftrag mit axel machen muß zwecks antriebsräder,ich muß jetzt mal versuchen welche aus metall zu bekommen



Hallo Lutzer
Danke für den Tipp.Wie ist das mit der Funke, meine MC 16/20 drückt die Funke vom Panther (HL) weg.
Schau mal bei Ebay Kettenfahrzeuge , da gibt es verbesserte Antriebe ca 50€ und mehr ....
Gruß Ralf
:bounce: :bounce:
--
Der Panzerfahrer der Moin Moin sacht
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.11.2005, 22:51 Uhr
Huettenknecht57 besucht im Moment nicht das Board.Huettenknecht57 eine private Nachricht schreibenHuettenknecht57


Ich habe den Bericht gerne verfolgt, da er sehr ausführlich und interessant war.
Ich hätte aber noch eine Idee von mir:

Ich habe meine Wanne aber dahingehend noch etwas Verwindungssteifer gemacht, indem ich
die Federkästen mit der Innenwand und dem Boden verklebt habe.
--
Der, der auf Tigerjagd geht . . .

Gruß Rainer
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
03.11.2005, 10:31 Uhr
da67 besucht im Moment nicht das Board.da67 eine private Nachricht schreibenda67


Moin zusammen,

@Peter, danke für den Tipp. Das werde ich dann beim nächsten mal ausprobieren.

@Ralf, das Buch wo die S-85 als Beutepanzer abgebildet ist habe ich auch. Das hat mich auf die Idee gebracht diese Version zu bauen. Ist aber bislang nur in Planung da ich noch an einer Hummel dran bin.

schaut mal hier

Grüße Andreas
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 3 mal editiert. Zuletzt editiert von da67 am 03.11.2005 11:18.
08.11.2005, 19:02 Uhr
Radicator besucht im Moment nicht das Board.Radicator eine private Nachricht schreibenRadicator
Moin Moin

Gruß an alle 34ér

Anfrage an alle, hat zufällig einer mal die Stromaufnahme von den Antriebsmotoren gemessen?
Ein 25ér Regler scheint ganz schön fett zu sein für die Motoren??( Habe am Wochenende in MD einen 34ér getestet.Er fuhr nicht schlecht, hatte nur Schwierigkeiten beim Drehen um die Kette.Untergrund war stumpfer Tatan:-p
Der 34ér ist ja mächtig leicht im gegensatz zu meinen JT. Sollte man etwas Ballast hineinpacken,oder reicht es schon ein 6Zellenpack(Sub C):dance1:
Meine Tochter hat gleich gefragt, ob ich mich noch am 34ér austobe, hat nähmlich gesehen,das an meinen JT Rauchgeneratoren eingebaut sind .
:bounce: :bounce: :bounce:
Das wars erst mal
Die nächsten Fragen ergeben sich beim bauen:-p
Gruß Ralf
--
Der Panzerfahrer der Moin Moin sacht
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
08.11.2005, 19:48 Uhr
Peter43 besucht im Moment nicht das Board.Peter43 eine private Nachricht schreibenPeter43
Hallo zusammen...
Hallo Ralf: Mache dir keine Sorgen mit dem 25er Fahrtenregler-ich habe sogar die 40er drin.Läuft einwandfrei und fährt ganz sanft an.Durch den 7,2 Volt Akku kommt ganz gut Gewicht dazu.Überhaupt durch den Umbau ist meiner gut um die hälfte schwerer geworden.Auch auf dicken Teppichboden lenkt und wendet er einwandfrei....
Bin gerade dabei 2 SMD-Leistungsschalter einzubauen vom Conrad (191779).Die sind so gross wie eine Briefmarke und gut zu verstauen.Eins für Licht an-aus,das andere für Rohrrückzug mit angeschlossener Leuchtdiode vorne in der Kanone und natürlich den Knallsound....es geht vorran...:))
Gruss Peter43
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
08.11.2005, 20:09 Uhr
Radicator besucht im Moment nicht das Board.Radicator eine private Nachricht schreibenRadicator
Moin Moin

Hallo Peter
Danke für die Antwort ;D
Ist denn der Sound extra??(
Bei den Reglern hatte iche eher auf kleinere gedacht wegen Platz, es scheint aber trotzdem genug davon dazu sein,oder?:-p
Habe den 34er noch nicht auseinandergenommen, muß noch vorher mein SLT( DB3850) instandsetzen, Lenkung hat knacks in Magdeburg gesagt. Der Betonmischer war härter:smile:
Eigentlich wollt meine Tochter den 34er zusammenbauen, aber er lief schon in der guten Stube wie sie aus ihren Zimmer kam;( ;( ;(
Gruß Ralf
--
Der Panzerfahrer der Moin Moin sacht
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
08.11.2005, 21:45 Uhr
nikolaus10 besucht im Moment nicht das Board.nikolaus10 eine private Nachricht schreibennikolaus10
Hallo

@da76

Du kennst schon den Umbausatz fuer den SU85 , den es schon komplett zu kaufen gibt ?

MFG
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
Seiten: (1) (2) (3) (4) (5) [6] (7) (8) 
[ - Zurück - Antworten - ]

Forum-Jump: