Sie sind nicht eingeloggt! [ - Startseite - Login - Registrieren - ] Montag, der 27. März 2017

Navigation
· Startseite
· F.A.Q.
· Memberliste
· User-Online
· Bausätze ausgepackt
· Bauberichte
· Tipps und Tricks
· Buchempfehlung
· Videosammlung
· Download-Center
· Ersatzteil-Datenbank
· Bildergalerie (alt)
· Bildergalerie (User)

Forum (Übersicht)
· Forenübersicht
· RCPanzer Boards
· Gemeinschaftsprojekte
· Marktplatz

Forum (Aktuell)
· Aktuelle Beiträge

Links
· Hersteller/Onlineshops
· Private Webseiten
· Museen
· Magazine
· Info/Plattformen
· Club´s/Community´s

Impressum
· Impressum/Kontakt
· Disclaimer

RAD & KETTE jetzt zweimal jährlich
Allgemeine News
Technischer Anspruch trifft auf journalistische Kompetenz

Wenige Bereiche des Modellbaus sind in ihren technischen Details so anspruchsvoll wie Funktionsmodelle von Bau- und Sonderfahrzeugen. So entschied sich die Redaktion des Fachmagazins TRUCKS & Details im Jahr 2001 erstmals ein Sonderheft herauszubringen, das sich ausschließlich mit diesem Themenfeld beschäftigt.



RAD & KETTE ging ins Detail und zeigte kreative Lösungen für technische Herausforderungen. Damit beschritt Wellhausen & Marquardt Medien, der herausgebende Verlag, Neuland in diesem Gebiet. Kein anderes Medium befasst sich so umfassend und journalistisch kompetent mit diesem anspruchsvollen Hobby. Die Resonanz war überwältigend. Und so ist die gerade erschienene Ausgabe 1/2004 bereits das dritte Heft in dieser Reihe – zugleich jedoch auch eine Premiere. Denn fortan erscheint RAD & KETTE als eigenständiges Magazin zweimal jährlich.

Auf 84 Seiten finden Interessierte komprimiertes Fachwissen, journalistisch kompetent aufbereitet und detailliert bebildert. Die aktuelle Ausgabe ist noch bis März 2004 am Kiosk erhältlich. RAD & KETTE kostet im Einzelverkauf 12 Euro und findet im Internet seine Fortsetzung unter www.rad-und-kette.de.

Geschrieben von xxx @ 18.11.2003, 08:55   (12919x gelesen )   Diesen Artikel drucken...

Re: RAD & KETTE jetzt zweimal jährlich
TOM schreibt am 18.11.2003, 10:43:
Hi

Die aktuelle Rad&Kette ist absolut gelungen. Besonders interessant finde ich den Bericht über das Überlagerungsgetriebe auf Basis das Org-Tamiya-Getriebes. Sehr schöner Bericht!

TOM