Boardnews:   Editieren von Beiträgen Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
RC-Panzer
  RC-Panzer Boards
    Bauberichte - online
      Iltis 1/16 gedruckt
[ - Registrieren - Login - Passwort? - Hilfe - Suche - Kategorien wählen - Chat - F.A.Q. - ] Das Board hat 4662 registrierte Mitglieder
Davon 249 im letzten Monat im Board aktiv
33 User gerade im Board online
[ - Aktuelle Beiträge - RC-Panzer-Homepage - Fanlandkarte - Board Regeln - ]

Thema: Iltis 1/16 gedruckt

[ - Antworten - ]
Seiten: [ 1 ] 
28.02.2019, 17:00 Uhr
alfred besucht im Moment das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


moin moin,
ich habe heute mal einen Iltis probedruck gemacht. Layerhöhe 0,2, im moment läft die Motorhaube und ein seitenteil mit 0,1 layerhöher.


















--
mfg
peter
-----------------------------------------
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
28.02.2019, 17:27 Uhr
Y-Texx besucht im Moment nicht das Board.Y-Texx eine private Nachricht schreibenY-Texx
Das sieht doch schon prima aus. Da bleibe ich auf jeden Fall dran.

Gruß Thorsten
--
ehem. Kdt. Leo2 A4 und MKFL
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
28.02.2019, 21:13 Uhr
Norbert besucht im Moment nicht das Board.Norbert eine private Nachricht schreibenNorbert
Puppenspieler

[Administrator]



Oh mein altes Stan - Auto :D .

Da könnte man ja noch einmal schwach werden :rolleyes: :look: I) .

Gruß Norbert
--
http://www.panzerfan.de




Baukastenbauer :D
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
28.02.2019, 21:26 Uhr
scenic99 besucht im Moment nicht das Board.scenic99 eine private Nachricht schreibenscenic99
Bob der Baumeister



Hi Peter,

sieht ja schon mal nicht schlecht aus.
Die Karo bedarf aber einiger Nacharbeit.


Gruß
Dirk

--
email@dirkkristen.de

http://www.dirkkristen.de
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.03.2019, 08:04 Uhr
alfred besucht im Moment das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


moin moin
@ dirk, sicher muß man die oberfläche noch bearbeiten, bin am überlegen ob es nicht doch besser sein wird die verstärkungsrippen seperat zu machen dann lassen sich die teile besser spachteln und schleifen.



die linke habe ist mit 0,2 und die rechte mit 0,1 layerhöhe




unten 0,2 und oben 0,1 layerhöhe
--
mfg
peter
-----------------------------------------
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.03.2019, 10:20 Uhr
sturmgeschuetz besucht im Moment nicht das Board.sturmgeschuetz eine private Nachricht schreibensturmgeschuetz


Hallo Peter,



@ dirk, sicher muß man die oberfläche noch bearbeiten, bin am überlegen ob es nicht doch besser sein wird die verstärkungsrippen seperat zu machen dann lassen sich die teile besser spachteln und schleifen.


meinst du nicht ein etwas besserer Drucker wäre die Lösung?


Gruß Guido
--
http://www.henntec.de
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.03.2019, 13:11 Uhr
Robert besucht im Moment nicht das Board.Robert eine private Nachricht schreibenRobert
BW-Meister

[Administrator]



Hallo Zusammen.

An diesen Druckexperimenten sieht man, wo der Modellbau der Zukunft hin geht.

Wenn sich jetzt die Oberflächenqualität der Drucke noch etwas verbessert, besteht der Modellbau in Zukunft nur noch aus CAD-Design am PC, plus anschließender Montier- und Lackierarbeiten der Fertigteile aus dem 3D-Drucker.


Gruß Robert
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 2 mal editiert. Zuletzt editiert von Robert am 01.03.2019 14:24.
01.03.2019, 13:15 Uhr
jhamm besucht im Moment nicht das Board.jhamm eine private Nachricht schreibenjhamm


quote:
Original von Robert:
Hallo Zusammen.

An diesen Druckexperimenten sieht man, wo der Modellbau der Zukunft hin geht.

Wenn jetzt die Oberflächenqualität der Drucke sich noch etwas verbessert, besteht der Modellbau in Zukunft nur noch aus CAD-Design am PC, plus anschließender Montier- und Lackierarbeiten der Fertigteile aus dem 3D-Drucker.


Gruß Robert


Hallo Robert,
die jungen Leute werden doch quasi "Digital" groß.
Wen wundert es, dass mit Computer oder künslicher Intelligenz ein Hobby betrieben wird?
Einen U-Stahl feilt in der Metaller-Ausbildung doch niemand mehr runter...

--
Grüße
Jürgen
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.03.2019, 13:43 Uhr
scenic99 besucht im Moment nicht das Board.scenic99 eine private Nachricht schreibenscenic99
Bob der Baumeister



quote:
Original von Robert:
Hallo Zusammen.

An diesen Druckexperimenten sieht man, wo der Modellbau der Zukunft hin geht.

Wenn jetzt die Oberflächenqualität der Drucke sich noch etwas verbessert, besteht der Modellbau in Zukunft nur noch aus CAD-Design am PC, plus anschließender Montier- und Lackierarbeiten der Fertigteile aus dem 3D-Drucker.


Gruß Robert



Hi,

... *Meine Meinung* ...

Wobei das für *mich* kein richtiger Modellbau mehr ist !!!

Klar vereinfacht es das ganze und ich bin auch froh wenn ich auf das ein oder andere Teil zur Arbeitserleichterung zurückgreifen kann.


Gruß
Dirk


--
email@dirkkristen.de

http://www.dirkkristen.de
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.03.2019, 16:21 Uhr
EICHE besucht im Moment nicht das Board.EICHE eine private Nachricht schreibenEICHE


Hallo Peter,

Super Arbeit mit der Karo.

Hast Du schon mal versucht das ganze mit ACETON zu bedampfen.

--
Gruß Gerhard
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.03.2019, 16:39 Uhr
alfred besucht im Moment das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


quote:
Original von EICHE:
Hallo Peter,

Super Arbeit mit der Karo.

Hast Du schon mal versucht das ganze mit ACETON zu bedampfen.

--
Gruß Gerhard



moin gerhard,
das bedampfen geht nur bei ABS, ich drucke PETG. aber ich habe in anderen foren zur genüge gesehen wie sauber und glatt sich das ganze mit 2 -3 schichten sprühspachtel machen läßt.
--
mfg
peter
-----------------------------------------
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
01.03.2019, 17:47 Uhr
Oldchap besucht im Moment nicht das Board.Oldchap eine private Nachricht schreibenOldchap


Aus meiner Sicht wird das Ganze erst dann richtig spannend, wenn die Metalldruckerei (Strahlschmelzverfahren) erschwinglich wird! Leider kostet da heute z.B. ein einzelnes Kettenglied (1:6, Edelstahl) noch 300 €. Als einzelnes Muster fürs Gießen vllt. noch ok, aber für den Direkteinsatz unbezahlbar.............
--
Viele Grüße

Gerhard

_________________________
Bigtanks-Köti 1:6, Hermann-Porsche-Köti 1:6, Bigtanks-Jati 1:6, Armortek-Japa 1:6, Spearhead Pz. IV 1:6
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
09.03.2019, 17:10 Uhr
alfred besucht im Moment das Board.alfred eine private Nachricht schreibenalfred


Moin moin,
so habe mal einen komplett gedruckt und im schnellverfahren verklebt. nach einigen änderungen paßt jetzt in 1/16 alles. als nächstes werde ich mal 1/10 in angriff nehmen.
















--
mfg
peter
-----------------------------------------
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
Seiten: [ 1 ] 

Forum-Jump: