Boardnews:   Editieren von Beiträgen Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
RC-Panzer
  RC-Panzer Boards
    Elektronik, Akkus, Fernsteuerungen
      Ladebuchse verstecken...
[ - Registrieren - Login - Passwort? - Hilfe - Suche - Kategorien wählen - Chat - F.A.Q. - ] Das Board hat 4651 registrierte Mitglieder
Davon 256 im letzten Monat im Board aktiv
32 User gerade im Board online
[ - Aktuelle Beiträge - RC-Panzer-Homepage - Fanlandkarte - Board Regeln - ]

Thema: Ladebuchse verstecken...

[ - Antworten - ]
Seiten: [ 1 ] 
08.02.2019, 12:09 Uhr
cichlidencarsten besucht im Moment nicht das Board.cichlidencarsten eine private Nachricht schreibencichlidencarsten
Kaum angemeldet und schon eine Frage an die Gemeinde... 😉
Ich bin grad beim Bau bei des Tamiya FO Tiger 1.
Da hier ja lt. Plan die \\\"Oberwanne\\\" mit zwei Schrauben unterm Turm gesichert wird stelle ich mir das Wechseln, bzw. laden des Akkus ein wenig aufwändig vor.
Nun überlege ich, ob ich nicht eine Ladebuchse mit Umschalter einbaue.
Hat einer ne Idee wohin damit? Es ist ja eine schöne große Klappe eingebaut, allerdings geht die ja scheinbar nicht mehr auf, wenn alles angebaut ist.
Ausserdem stellt sich mir die Frage, ob so ein kleiner on/off/on Schalter auf Dauer die Ströme aushält. Das sind ja doch ziemlich winzige Kontaktstellen im Schalter... Vielleicht hat da ja auch einer eine Idee oder einen andern Vorschlag....

VG
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
08.02.2019, 21:03 Uhr
Zivi besucht im Moment nicht das Board.Zivi eine private Nachricht schreibenZivi


Hallo!

Die Bedenken bzgl. des kleinen Schalters sind nicht unbegründet. Ich verwende bei meinen Modellen, eine spezielle Schaltung, die es möglich macht, mit einen sehr kleinen Schalter das Modell einzuschalten bzw. auf Akkuladung umzuschalten.

Hier der Link:

https://www.fechtner-modellbau.de/fahrzeug-komponenten/beleuchtung/anlagen/14010/ein/ausschalt-platine-fuer-modelltrucks.-7-2v-version.-mit-v

Vielleicht hilft es ja weiter..................:)
--
MfG
Marko
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
08.02.2019, 23:58 Uhr
Oldchap besucht im Moment nicht das Board.Oldchap eine private Nachricht schreibenOldchap




Dieses Thema kann man mit einem bistabilen Relais und 2 beliebig winzigen Tastern sozusagen auf die Spitze treiben, ganz ohne weitere Elektronik. Ich schalte mit 2 "Puppenstuben-Tastern" oder einem kleinen ON-OFF-ON-Kipptaster und einem bistabilen Relais Ströme bis zu 100 A, die in meinen 1:6-Modellen auch durchaus vorkommen können.
--
Viele Grüße

Gerhard

_________________________
Bigtanks-Köti 1:6, Hermann-Porsche-Köti 1:6, Bigtanks-Jati 1:6, Armortek-Japa 1:6, Spearhead Pz. IV 1:6
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
09.02.2019, 09:18 Uhr
cichlidencarsten besucht im Moment nicht das Board.cichlidencarsten eine private Nachricht schreibencichlidencarsten
Danke Männers, das ist schon mal ne gute Idee. Das werd ich mir mal zu Gemüte führen... 👍🏼
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
09.02.2019, 10:49 Uhr
JuergenL besucht im Moment nicht das Board.JuergenL eine private Nachricht schreibenJuergenL
Hallo,

es gibt auch eine elektronische Lösung mit dem Leistungsschalter BTS 555. Der schaltet allein bis zu ca. 70 A, kann aber für höhere Ströme auch parallel geschaltet werden. Das Ein-/Ausschalten übernimmt dann, wie auch bei den bereits beschriebenen Lösungen mitgeteilt, ein kleiner Schaltkontakt, der in der Belastung deutlich unter 50 mA liegt.
--
Beste Grüße
Jürgen
____________________________
Nicht denken lassen; selber denken
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
09.02.2019, 11:01 Uhr
scenic99 besucht im Moment nicht das Board.scenic99 eine private Nachricht schreibenscenic99
Bob der Baumeister



Hi ???

ich nehme mal an du heißt Carsten ???

Schön wäre wenn du uns deinen Namen mit dem wir dich persönlich ansprechen können preis geben würdest.

... darfst du uns ruhig sagen - wir machen das halt hier so.

Wenn es dir aber zuviel Schreiberei ist - kannst du ihn ja einfach als Signatur anhängen.


Warum baust du Schalter und Ladebuchse nicht hinten ins Heck ein ... zwischen den beiden Auspufftöpfen ?




Gruß
Dirk
--
email@dirkkristen.de

http://www.dirkkristen.de
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
09.02.2019, 11:30 Uhr
cichlidencarsten besucht im Moment nicht das Board.cichlidencarsten eine private Nachricht schreibencichlidencarsten
Moin Jörg... 😉

Carsten ist natürlich richtig. Sorry für die s*******rei mit der Vorstellung... 😟

Ich möchte halt Schalter und Ladebuchse eigentlich so verbauen das man nix sieht. Mal sehen, wenn ich das ganze schön klein halten kann werde ich sicher eine oder zwei der Luken "gängig" gestalten um das Gerafflel zu verstecken.....

Auf jeden Fall schon mal sehr gute Tipps. Danke dafür... 😁
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 1 mal editiert. Zuletzt editiert von cichlidencarsten am 09.02.2019 11:31.
09.02.2019, 11:33 Uhr
cichlidencarsten besucht im Moment nicht das Board.cichlidencarsten eine private Nachricht schreibencichlidencarsten
Signatur gesetzt... 😉
--
Viele Grüße Carsten
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 2 mal editiert. Zuletzt editiert von cichlidencarsten am 09.02.2019 11:34.
09.02.2019, 11:42 Uhr
scenic99 besucht im Moment nicht das Board.scenic99 eine private Nachricht schreibenscenic99
Bob der Baumeister



quote:
Original von cichlidencarsten:
Moin Jörg... 😉




... kannst ruhig Dirk zu mir sagen ;D ;D ;D

Dann nimm halt die Luken vorne - da hast du auch Platz.


Gruß
Dirk
--
email@dirkkristen.de

http://www.dirkkristen.de
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
09.02.2019, 11:45 Uhr
cichlidencarsten besucht im Moment nicht das Board.cichlidencarsten eine private Nachricht schreibencichlidencarsten
Moin Dirk... 😁

Ich schwöre - noch kein Tropfen Alkohol im Spiel...
Und trotzdem komplett verwirrt😭
--
Viele Grüße Carsten
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
09.02.2019, 12:47 Uhr
scenic99 besucht im Moment nicht das Board.scenic99 eine private Nachricht schreibenscenic99
Bob der Baumeister



... paßt schon - alles gut :p


Gruß
Dirk
--
email@dirkkristen.de

http://www.dirkkristen.de
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
09.02.2019, 14:39 Uhr
Oldchap besucht im Moment nicht das Board.Oldchap eine private Nachricht schreibenOldchap


Als Ladebuchen taugen auch die kleinen Koaxialbuchsen. Die lassen sich prima ein kleines Bohrloch schrauben, ohne erst einen Vierkant ausnehmen zu müssen.
--
Viele Grüße

Gerhard

_________________________
Bigtanks-Köti 1:6, Hermann-Porsche-Köti 1:6, Bigtanks-Jati 1:6, Armortek-Japa 1:6, Spearhead Pz. IV 1:6
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
Seiten: [ 1 ] 

Forum-Jump: