Boardnews:   Editieren von Beiträgen Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
RC-Panzer
  RC-Panzer Boards
    Bauberichte - online
      Der etwas andere Tiger ;)
[ - Registrieren - Login - Passwort? - Hilfe - Suche - Kategorien wählen - Chat - F.A.Q. - ] Das Board hat 4662 registrierte Mitglieder
Davon 249 im letzten Monat im Board aktiv
34 User gerade im Board online
[ - Aktuelle Beiträge - RC-Panzer-Homepage - Fanlandkarte - Board Regeln - ]

Thema: Der etwas andere Tiger ;)

[ - Antworten - ]
Seiten: 1 << <  59 60 61 62 63 [ 64 ] 65 > >> 66 
12.12.2018, 06:34 Uhr
jhamm besucht im Moment nicht das Board.jhamm eine private Nachricht schreibenjhamm


Moin Serge,
das wird Dich "einen Moment" beschäftigen. ;D

--
Grüße
Jürgen
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.12.2018, 09:50 Uhr
SLT50-2 besucht im Moment nicht das Board.SLT50-2 eine private Nachricht schreibenSLT50-2
Der Dachsmaster



Hallo Serge ,
ich denke mal , mit C 45 hast Du eine sehr gute Materialwahl getroffen.
Das lässt sich gut zerspanen und die Festigkeit ist auch top .
Ich wünsche Dir viel Glück und Spaß bei der Fertigung und mit dem was Du bisher hergestellt hast , habe ich auch keine Bedenken , dass es funktioniert .

Grüße
Michael
--
nicht´s ist unmöglich,wenn man es nur will
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
12.12.2018, 23:09 Uhr
petitloup besucht im Moment das Board.petitloup eine private Nachricht schreibenpetitloup


Hallo Jungs,

schön von euch zu hören :)

@ Jürgen,
Ich befürchte da liegst du richtig :D

@ Michael,
danke für deine Bestätigung bzgl. des Materials und deines Lobes :)



Ja, das Spänemassaker hat nicht lange auf sich warten lassen...heute gings dem Stückchen Stahl an den Kragen.

Nur eine Kleinigkeit die wieder viel Zeit verschlungen hat......das merke ich dann allerdings erst wenn ich die Werkstatt verlasse.

Habe nun die nötige länge von 50,etwas auf 46,02mm runter gehobelt...wenn dann wieder was Zeit da ist wird das Überschüssige noch mit der Trennscheibe gekappt.


So..nun Bild und bis bald.

Grüsse,
Serge


Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
13.12.2018, 13:55 Uhr
paul182 besucht im Moment nicht das Board.paul182 eine private Nachricht schreibenpaul182


hallo Serge,
es ist immer wieder interessant, von Dir zu lesen.
Allerdings schmerzt es fast ansehen zu müssen, wie Du eine Welle (ohne Drehmaschine) mit dem Fräser dünner machst. Da fallen ja Millionen von kleinen unangenehmen Frässpänen an, die dann ja irgendwie eingesammelt werden müssen.
Magst Du hier verraten, wie Du diese "aufsammelst"?
Reinhard
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
16.12.2018, 09:26 Uhr
petitloup besucht im Moment das Board.petitloup eine private Nachricht schreibenpetitloup


Hallo Reinhard,

ja diese kleinen Späne haben es in sich.....vor allem wenn sie den Weg in deine Finger gefunden haben. :)

Nun ich kehre grob die Späne zusammen und entsorge diese dann in die Altmetallwanne, der Rest erledigt der Staubsauger.

Gruß,
Serge
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
16.12.2018, 09:29 Uhr
petitloup besucht im Moment das Board.petitloup eine private Nachricht schreibenpetitloup


Hallo Panzerfreunde,

ich habe die letzten Tage ein wenig was " fabriziert", nach vielen Stunden des Kurbelns ist der Differentialkorb langsam aus der Welle rausgearbeitet worden.

So sieht er derzeit aus....


Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
16.12.2018, 09:39 Uhr
petitloup besucht im Moment das Board.petitloup eine private Nachricht schreibenpetitloup


So sieht es mit dem Zahnrad aus....jetzt das große ABER !!!!!

Es sind 500 gr Schrott draus geworden, leider.

Alles lief super, von 50 mm auf 46 mm Durchmesser runtergefräst, das nötige Stück abgetrennt, Bohrung gesetzt mit 12 mm H7, Lagersitz angebracht......etliche male Nachgemessen und bei 17,01 mm als gut befunden, Rundung rein...das Werkstück umgedreht und unten den Sitz für das Zahnrad mit 43 mm Durchmesser angebracht.

Dann voller Vorfreude wollte ich das Differential einsetzten....hmmm....das Lager will in keinster Weise auf seinen vorgesehenen Sitz...warum????

Noch mal nachgemessen...uha 17,05 mm....häää???

Dann der grosse Fehler, Werkstück eingespannt NICHT EINGEMESSEN und losgekurbelt.....tadaaaaaa.....jetzt ist der Sitz außermittig und das Diff. eiert rum.

Schöne Sche... produziert.

Nun denne, wieder dazugelernt ;)

Schönen Sonntag euch allen.

Gruß,
Serge


Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
16.12.2018, 12:15 Uhr
Oldchap besucht im Moment nicht das Board.Oldchap eine private Nachricht schreibenOldchap


Jep, sowas passiert leider schnell, wenn es nur um ein paar Hundertstel geht......... man muß eh schon froh sein, wenn die Spannwerkzeuge in die Nähe von 4/100 Toleranz kommen.
--
Viele Grüße

Gerhard

_________________________
Bigtanks-Köti 1:6, Hermann-Porsche-Köti 1:6, Bigtanks-Jati 1:6, Armortek-Japa 1:6
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
16.12.2018, 14:14 Uhr
SLT50-2 besucht im Moment nicht das Board.SLT50-2 eine private Nachricht schreibenSLT50-2
Der Dachsmaster



Hallo Serge ,
das nennt man wohl Schade aber was soll´s , das kommt vor .
Es schmälert aber keinster Weise Deine Arbeit denn die war super .
Ich denke mal , dass Du beim nächsten Mal vor dem Ausspannen nochmal nachschaust und dann sollte das auch funktionieren.

Grüße
MIchael
--
nicht´s ist unmöglich,wenn man es nur will
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 2 mal editiert. Zuletzt editiert von SLT50-2 am 16.12.2018 14:19.
16.12.2018, 18:05 Uhr
petitloup besucht im Moment das Board.petitloup eine private Nachricht schreibenpetitloup


Hallo zusammen,

ja, man sollte einfach nicht im Müden zustand auf die schnelle versuchen Präzisionsarbeit zu verrichten :D selber schuld.

Beim nächsten mal lasse ich das einfach fertigen ;)

Einen schönen Abend noch allen.

Gruß,
Serge
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
16.12.2018, 19:54 Uhr
jhamm besucht im Moment nicht das Board.jhamm eine private Nachricht schreibenjhamm


Hi Serge,
da hast Du Dir aber einen tollen "Briefbeschwerer" angefertigt ;D
Dieser Fehler wird Dir bestimmt nie wieder passieren.
--
Grüße
Jürgen
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
17.12.2018, 16:10 Uhr
halbkette besucht im Moment nicht das Board.halbkette eine private Nachricht schreibenhalbkette


Hallo Serge,

wenn mir sowas mal passiert, dann versuche ich stets, das Teil noch zu retten. Da war soviel Arbeit drin.

Es ist doch sicherlich möglich, eine dünne Buchse einzusetzen. Natürlich braucht man dazu eine Drehmaschine - ich weiß, du hast noch keine.

Nur das ist wirklich "schade"! :D

Insgesamt ist dein Tiger-Getriebe aber eine Augenweide.
Laß dich deshalb von solchen Fehlern nicht entmutigen, du machst doch sonst alles bestens.
Ohne eigene Drehmaschine finde ich es auch in Ordnung, wenn du einen Dreher zu Hilfe nimmst.

Weiter so - ich bin jetzt auch wieder dabei... vorher gibt´s aber noch viel Kopfarbeit zu erledigen...

Trotzdem wünsche ich dir/uns schon mal: "Frohe Weihnachten !"


--
Gruß Hartmut

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" Ein Modell ist mehr als nur die Summe seiner Teile \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\"
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
18.12.2018, 10:06 Uhr
petitloup besucht im Moment das Board.petitloup eine private Nachricht schreibenpetitloup


Hallo Hartmut,

ja....eine Buchse könnte man zur Schadensregulierung machen....aber ich empfinde das als pfusch am Bau :D

Naja, so schnell lasse ich mich nicht entmutigen, ersatzmaterial ist schon Geordert ;)

Das nächste mal passe ich besser auf und messe lieber etwas zuviel als zuwenig.

Bis bald und viel spaß bei deinem Projekt und dem wiedereinstieg :)

Grüsse,
Serge
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
18.12.2018, 17:47 Uhr
Radfahrer besucht im Moment nicht das Board.Radfahrer eine private Nachricht schreibenRadfahrer


*tröstknuddel*
--
Isch ´abe ga´ keine Fahrrad!

Olaf (der Radfahrer)
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
13.03.2019, 21:37 Uhr
petitloup besucht im Moment das Board.petitloup eine private Nachricht schreibenpetitloup


Hallo zusammen,

nachdem das Diffgehäuse ja leider ein kleiner Fehlschlag war, habe ich es in Auftrag gegeben :)

Das Resultat kann sich sehen lassen.


Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
Seiten: 1 << <  59 60 61 62 63 [ 64 ] 65 > >> 66 

Forum-Jump: