Boardnews:   Editieren von Beiträgen Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
RC-Panzer
  RC-Panzer Boards
    Fertigmodelle
      Neuer Zugang bei den pommbearialen Sturmtruppen
[ - Registrieren - Login - Passwort? - Hilfe - Suche - Kategorien wählen - F.A.Q. - ] Das Board hat 5103 registrierte Mitglieder
Davon 188 im letzten Monat im Board aktiv
0 Mitglieder, 3 Gäste und 39 Webcrawler online
[ - Aktuelle Beiträge - RC-Panzer-Homepage - Fanlandkarte - Board Regeln - ]

Thema: Neuer Zugang bei den pommbearialen Sturmtruppen

[ - Antworten - ]
Seiten: 1  [ 2 ]
25.01.2014, 00:14 Uhr
bascoo besucht im Moment nicht das Board.bascoo eine private Nachricht schreibenbascoo


Hallo toller Panzer habe selber zwei T72 und bin sehr begeistert. Leider gibt es für Den Maßstab noch nicht viel Zubehör oder Umbauartikel. Suche für meine zwei T72 noch Ketten entweder aus Hartplastik oder Metall. Kann mir jemand weiter helfen? Über all wo ich welche bestellen wollte leider nicht auf Lager. Nachbestellung unbekannt!;( :(
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
26.09.2015, 18:09 Uhr
alberich besucht im Moment nicht das Board.alberich eine private Nachricht schreibenalberich
Mit SEHR viel Verspätung ...
Habe selbst Modelle 1/24 von VSTank, darunter auch Deinen (zusätzlich zu meinen Torro/Matorro/Heng-Long 1/16 Modellen), noch mit 27MHz-Funke (Knöpfe und VTX-10 Joysticks, untereinander inkompatibel). Habe mir Ketten aus Hartplastik für KV1-KV2 beim englischen Vertrieb bestellt, sollten nächste Zeit geliefert werden.
http://www.backyard-tanks.com/


aber anscheinend gibt es dort von VS-Tank keine Hartplastik-Treads für den T72.
Habe mir früher auch manches bei Franz Carl Weber in Basel gekauft, aber anscheinend gibt es bei Arwico auch Engpässe. Ja, ja , das ist so ein Problem, mit den Kamel-Karawanen ... :)
Was Du gegen die Fernsteuerung hast, verstehe ich nicht. OK, sie ist semi-proportional (3 Stufen für Kurven und Geschwindigkeit), aber man kann damit ganz gut fahren. Das Einzige, was zu SEHR zu wünschen übrig lässt, ist das Drehen auf der Stelle : bei dieser Geschwindigkeit würde es jedem normalen Panzerfahrer ohne Astronautentraining übel werden. Und mit der Geräuschkulisse kann ich auch sehr gut leben ...
Und nun lasse ich manche Leute in Deutschland aufschreien : in Frankreich wird von jeher der ganze "Zulassungsmist" etwas lockerer gehandhabt. Deshalb habe ich mir 2 Sender (je einen mit Knöpfen und einen VTX-10) auf USB-Interface umgebaut (habe übrigens nichts am HF-Teil verändert) und steuere das Ganze dann von einem Netbook aus, mittels Delphi-6 Programm und Game-Commander-2, also per Spracherkennung (Radius und Geschwindigkeit sind vorgegeben, jedesmal der mittlere Wert ; daher ist für mich diese Art von Steuerung praktisch, Optokoppler anstelle der Schalter genügen im Interface). Auf Ausstellungen verfehlt es nie seine Wirkung, wenn die Panzer aufs Wort gehorchen. Habe es probiert, geht sogar auf Russisch, DA !
Grüße,
Alberich
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 1 mal editiert. Zuletzt editiert von alberich am 29.09.2015 08:33.
Seiten: 1  [ 2 ]

Forum-Jump: