Boardnews:   Editieren von Beiträgen Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
RC-Panzer
  RC-Panzer Boards
    Bauberichte - online
      RPG Zettelmeyer ZD3000
[ - Registrieren - Login - Passwort? - Hilfe - Suche - Kategorien wählen - Chat - F.A.Q. - ] Das Board hat 4700 registrierte Mitglieder
Davon 223 im letzten Monat im Board aktiv
16 User gerade im Board online
[ - Aktuelle Beiträge - RC-Panzer-Homepage - Fanlandkarte - Board Regeln - ]

Thema: RPG Zettelmeyer ZD3000

[ - Antworten - ]
Seiten: [ 1 ] 2 3 4 5 6 7 
04.11.2005, 15:22 Uhr
Volki besucht im Moment nicht das Board.Volki eine private Nachricht schreibenVolki
Smilekönig



hab die letzten Tage inkl. Nächte im Keller verbracht und es ist was dabei herausgekommen.....









Ist mal was anderes..... es fehlen noch jede Menge Teile und Details, aber ich arbeite dran.
Das Original ist echt beeindruckend..... 8o

Als dann
Volki
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
04.11.2005, 16:00 Uhr
Fixa besucht im Moment nicht das Board.Fixa eine private Nachricht schreibenFixa
Exilberliner



Nicht nur das Orginal ist beeindruckend.
Was du da baust, beeindruckt mich ehrlich gesagt viel mehr.

Baust du eine Hydraulikanlage für Lenkung und Schild ein?
Was hast du für Reifen benutzt?
Wie hast du das gebogene Schild gebaut?

Erzähl doch bitte etwas mehr über den Bau.

Gruss Felix
--
http://www.plastikkram.de
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
04.11.2005, 18:59 Uhr
shooter besucht im Moment nicht das Board.shooter eine private Nachricht schreibenshooter


moin

Klasse Modell:bounce:

Der Lader hat was:smile:



@ Fixa

Das mit dem gebogenen Schild ist garnicht so schwer.

Alublech an einem Rohr mit entsprechendem Radius befestigen und über das Rohr biegen
b.z.w mit dem Rohr über das Blech rollen damit es keine Knicke gibt..

Alternativ gibts dafür noch ein nettes handbetriebenes Gerät ähnlich einer Mangel.



--
Gruß

Andreas :smokin:


Info: Fahre Kanal 85 40 Mhz

Homepage: http://www.rag-modellbau.de/





" Demokratie ist die Freiheit
des andersdenkenden " :look:



Links auf das Bild klicken für weitere LEO - BILDER !
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 2 mal editiert. Zuletzt editiert von shooter am 04.11.2005 19:04.
04.11.2005, 20:04 Uhr
Guenther_A besucht im Moment nicht das Board.Guenther_A eine private Nachricht schreibenGuenther_A
Blechklempner



Hallo Volki,

super, gefällt mir sehr gut !!
Woher hast Du die Pläne bzw. die Maße ?
In welchem Maßstab ist das Modell ? Scheint 1:16 zu sein.

Viele Grüße
Günther
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
04.11.2005, 20:08 Uhr
Thakashi besucht im Moment nicht das Board.Thakashi eine private Nachricht schreibenThakashi
Schönes Modell ,kompliment ! :bounce:
Ich werde aber nie verstehen warum man nicht die normale Schaufel mit Ladeschwinge verwendet hat ( beim Original versteht sich )

Mfg Uwe
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
04.11.2005, 20:24 Uhr
Volki besucht im Moment nicht das Board.Volki eine private Nachricht schreibenVolki
Smilekönig



Vorweg.......viel Teile werden wieder geändert oder geschrottet. Das RPG sollte schon als solches zu erkennen sein. Und bessere pics gibts auch......





Nachdem ich 2002 mit meinem Kanu ausm Fluß raus mußte, weil die Pios einen Brückenschlag mit RPG übten, stand fest solch ein Teil mußte mal haben....... vermutlich nur in klein, aber immerhin. Lange Zeit verging, und dann besorgte ich mir ein Modell das leider den Namen nicht verdiente
.
Außer Reifen/Felgen und Motoren habe ich es komplett in Tonne gekloppt.

Also war Selbstbau angesagt :
- Maßstab in 1:14,5 oder wie Axel sacht 1:Schei....
- leider kein einziger Plan vorhanden, alles geschätzt
- Rahmen aus L-Profil, hinten aufgedoppelt.
- Felgen und Reifen von Conrad (Reifen schaumstoffgefüllt)
- Motoren 4x RB35 1:100 von Conrad im Alurohr fixiert (Hinterachse pendelnd)
- 19mm Felgensechskantmitnehmer aus M12-Schrauben gedreht
- Aufbau aus Polystrol in allen Stärken
- Kleinteile im Haus zusammengesucht und angepaßt
- Schild aus Alu, handgebogen und mit 2K-Kleber verklebt/gebacken
- Scheibenwischer aus Draht gebogen und gelötet
- Lampen vorn aus dem Schiffsmodellbau
- Lüftungsgitter aus VA-Gewebe
- Auspuff aus Kabelrohr
- Knicklenkung mit 18kg-Metallservo
- Schild heben/senken Standardmetallservo
- Versorgung 12V


Alle kraftaufnehmenden Teile sind aus Aluminium. Die Motoren haben einen beachtlichen Vorwärtsdrang bei geringem Stromverbrauch. Zusätzliches Gewicht bringe ich in Form von Walzblei in Reifen und Fahrgestell unter. Momentan bin ich noch an den Schildverbreiterungen und der Rolle für die Seilwinde am Gange. Die Seilwinde selbst wird nochmal gebaut.

Volki




--
MTC Bad Oeynhausen
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 2 mal editiert. Zuletzt editiert von Volki am 04.11.2005 20:26.
04.11.2005, 21:12 Uhr
TOM besucht im Moment nicht das Board.TOM eine private Nachricht schreibenTOM
MAN Kippa Määähn



Moin Volki

:D :D:D:D geile Pio-Maschine! :D Halt uns immer schön auf den laufenden! :D

TOM
--
AFV-MODEL
Scalemodels & Spareparts
http://www.afv-model.com
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
04.11.2005, 22:56 Uhr
frahag besucht im Moment nicht das Board.frahag eine private Nachricht schreibenfrahag
Mr. Cold Heat



Hallo Volki,

sehr schönes Modell mit hohem Spielwert.

Gruss

Frank
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
05.11.2005, 10:09 Uhr
Volki besucht im Moment nicht das Board.Volki eine private Nachricht schreibenVolki
Smilekönig



mal ein wenig Allgemeininfo zum Gerät:

"Die Radplaniergeräte gl kamen ab 1979 als Ersatz für die Planierraupen zur Pioniertruppe. Als schwere Erdarbeitsgeräte werden sie in erster Linie zur horizontalen Bodenbewegung, also zum Planieren von Flächen, zum Einebnen von Bodenhindernissen oder zum Aufschütten von Schutzwällen, eingesetzt. Das 3,5 m breite und hydraulisch zu betätigende Planierschild kann mit vier Reißzähnen von 0,4 m Aufreißtiefe ausgerüstet werden. Die Bergewinde mit 20 t Zugkraft, die sich über der Vorderachse des Knicklenkers befindet, verleiht dem RPG darüber hinaus Bergeeigenschaften." (Panzerbaer)

Der Nachfolger Liebherr L574 ist scho mit 8St. in der BW vertreten. Die RPG werden soweit noch vorhanden in der nächsten Zeit ausgemustert, wobei viele Exemplare schon in osteüropäischen Ländern Dienst tun. Auch im privaten Bereich tauchen RPG`s zum Verkauf für zivile Zwecke für rund 20000€ auf!

Schön das das Modell doch einigen gefällt.


Volki

--
MTC Bad Oeynhausen
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
05.11.2005, 16:52 Uhr
Volki besucht im Moment nicht das Board.Volki eine private Nachricht schreibenVolki
Smilekönig



Jetzt habe die Bilder eine bessere Qualität....

nochmal mit neuen seitl. Klappschilde und Seilwinden-Rolle .












Volki:p
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    Beitrag 2 mal editiert. Zuletzt editiert von Volki am 05.11.2005 17:02.
06.11.2005, 21:34 Uhr
SLT50-2 besucht im Moment nicht das Board.SLT50-2 eine private Nachricht schreibenSLT50-2
Der Dachsmaster



Hallo Volki,

Das Gerät sieht richtig gut aus ,als wolle es jeden Moment mit der Arbeit beginnen,
das wird mal was ganz besonderes und bestimmt genauso beeindruckend wie das Original

Weiter so und viel Spass beim Bauen und Arbeiten mit diesem schönen und besonderem Modell

Michael
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
07.11.2005, 01:34 Uhr
desertfox besucht im Moment nicht das Board.desertfox eine private Nachricht schreibendesertfox
Hallo Volki

Ab sofort werde ich dich mit Meister des Modellbaus ansprechen.

Echt klasse weiter so

Grüsse Desertfox :bounce:
--
Too old to die joung
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
19.11.2005, 16:51 Uhr
Volki besucht im Moment nicht das Board.Volki eine private Nachricht schreibenVolki
Smilekönig



Nachdem ich Scheinwerfer verkabelt und etliche Polyteile noch nachgerüstet habe ist er nu grün geworden....





.....aber noch lang nit fettich

Volki
--
MTC Bad Oeynhausen
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
19.11.2005, 20:21 Uhr
Schrauber besucht im Moment nicht das Board.Schrauber eine private Nachricht schreibenSchrauber
Schrauber-Familie

[Moderator]



Hallo Volki,


sehr schöne Arbeit die du da bisher geleistet hat, ist man ja mitlerweile schon gewohnt von dir :D Bin schon gespannt wie er sich mal im Einsatz machen wird :bounce:


Gruß Axel :p
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
19.11.2005, 21:19 Uhr
Fixa besucht im Moment nicht das Board.Fixa eine private Nachricht schreibenFixa
Exilberliner



Tolle Arbeit!

Magst du nicht noch ein paar Bilder ohne Karosserieteile machen?

Würde mich sehr interessieren, da mich so ein Ding sehr reizt und du ja ohne teure Hydraulik gebaut hast.

Gruss Felix
--
http://www.plastikkram.de
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    
Seiten: [ 1 ] 2 3 4 5 6 7 

Forum-Jump: